We Bought A Zoo (2011)

„You know, sometimes all you need is twenty seconds of insane courage. Just literally twenty seconds of just embarrassing bravery. And I promise you, something great will come of it.“

Matt Damon zählt nicht wirklich zu meinen Lieblingsschauspielern – der Mann ist gut, keine Frage – aber seinetwegen renne ich keine Kinotüren ein. Da verhält es sich bei Scarlett Johansson anders, aber auch sie war es nicht, wegen der ich We Bought A Zoo gesehen habe. Warum überhaupt – eigentlich eine gute Frage. Vermutlich war es die Hoffnung auf leichte, überzuckerte Kost, die die Prämisse sowie die Trailer versprachen. Denn in einer Zeit, in der ständig alles mit „typisch Hollywood“ proklamiert wird, fehlt eigentlich dieses typische Hollywood ein bisschen. We Bought A Zoo ist typisch Hollywood.

(mehr …)

Neu am Start – GSGF & Jónsi

Meine Helden, die grossstadtflüsternden Grossstadtgeflüster haben ne neue Scheibe am Start, bzw. in Bälde, und zwar am 30. April. Dann kommt mit „Alles Muss Man Selber Machen“, dem alienproduzierten Neuling, ihr drittes Album raus. Bereits vorab veröffentlicht wurde der Track Kaethe, der schonmal abgeht und den man auf der Seite gratis downloaden kann. Ich freue mich schon riesig auf das dritte Album 🙂

YouTube Preview Image

Ebenfalls genial ist Jónsi, der Sänger der Band Sigur Rós, der nun einem Soloprojekt nach geht. Zu hören ist er unter anderem mit Sticks & Stones im Abspann von How To Train Your Dragon. Und – hach welch Zufall – da erscheint gleichzeitig seine Scheibe „Go“, die für ruhige Momente passt. Isländische Klänge, die zwar oft ähnlich klingen, dafür, wenn sie dir einmal gefallen, immer gefallen 😉 Am 8. Juni spielt er in der Stadt – I’ll be there!

YouTube Preview Image