Undurchsichtiges Marketing

Betreibt momentan High Fliers, die Firma, die den Film Uncertainty in den UK veröffentlicht. Das DVD-Cover verkauft einen deutlich anderen Film. Und mit deutlich meine ich deutlich. So Snow White and the Huntsman-Trailer-mässig. Wer den Film gesehen hat, weiss was ich meine. Und ich rege mich auf, auch wenn ich es natürlich verstehe. Joseph Gordon-Levitt wird lange dieses Inception-Stereotyp anhaften, wenn er nicht bald aus diesem Schatten hervortritt. Darum auch das Logo in einer ähnlichen Schriftsetzung wie jenes zu Inception, und dieser bläuliche Kontrast. Das finde ich auch gar nicht mal so nervig.

Aber es gibt in diesem Film keine Explosion, vor der JGL und die eher unschöne Carterbraut wegrennen müssen. Sie werden auch, wenn ich mich richtig besinne, nicht von Helikoptern verfolgt. Oder haben irgendwie mit Scharfschützen zu tun. Oder tragen Pistolen auf sich. Überhaupt ist Uncertainty kein Actionfilm. Stellenweise etwas action-lastig, aber es ist ein Drama. Und dann diese bekackte Tagline, die ebenfalls völlig nicht zutrifft. Und ganz abgesehen davon ist das Cover auch wirklich übel. Also technisch. Man achte nur mal auf die Häuser am linken Bildrand, die man einfach kopiert hat.

So Blödsinn muss nicht sein, der Film ist nämlich auch so cool. Da ist so aggresives Marketing nur kontraproduktiv.