Agents of S.H.I.E.L.D. – Staffel 1

AgentsofSHIELD

„What does S.H.I.E.L.D. stand for, Agent Ward?“ – „Strategic Homeland Intervention, Enforcement and Logistics Division.“ – „And what does that mean to you?“ – „It means someone really wanted our initials to spell out ’shield‘.“

Um gegen die zunehmende Zahl supernaturaler Ereignisse gewappnet zu sein, versammelt Agent Coulson ein Team aus S.H.I.E.L.D.-Agenten, das solchen Geschehnissen auf den Grund gehen soll. Dabei stossen sie nicht nur auf superstarke Menschen und unglaubliche physikalische Anomalitäten sondern auch auf eine waschechte Verschwörung. Schon nach einer Staffel zähle ich Agents of S.H.I.E.L.D. – trotz einiger Makel – zu den coolsten Serien, die ich je gesehen habe. Nach dem Klick erfahrt ihr, warum das so ist, und weshalb ich schon sehnlichst auf die nächste Staffel warte.

Aber Achtung, diese Review enthält nicht nur Spoiler zur Serie, sondern auch zum Marvel Cinematic Universe bis und mit Captain America: The Winter Soldier.

(mehr …)

They just confirmed him dead

Ich bin wahrlich kein Spoiler Troll, aber wer den Film bis jetzt noch nicht gesehen hat, den wird dieser Spoiler ohnehin nicht stören. Und irgendwie musste ich meiner schier grenzenlosen Trauer über das Dahinscheiden meiner Lieblingsfigur Platz machen. I cried. Auch wenn es mittlerweile zahlreiche Hinweise auf ein Überleben von Agent Coulson gibt. Einerseits wissen wir es nur, weil es Nick Fury sagt, und dass der nicht immer die Wahrheit erzählt, ist allgemein bekannt. Zudem gibt er ja zu, den Tod des Cellistinnenbumsers als Motivationsspritze für die Avengers benutzt zu haben. Argumente, die sich auf Interviews mit Clark Gregg beziehen, in denen er Dinge zu zukünftigen Marvel-Filmen sagt, zählen imho aber nicht, da er ja schlecht hätte sagen können „Nein, ich bin nicht in Iron Man 3!“, da wäre manch einer auf die Idee gekommen, dass Coulson stirbt. Trotzdem: Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.

(mehr …)