Picture my Day Day #20

1810

Gestern war – nach langer Durststrecke – wieder einmal Picture my Day Day, der Zwanzigste, um genau zu sein. Organisiert wurde er zum zweiten Mal von mir. Ich musste gestern am Abend aber noch arbeiten, weshalb ich mich nicht so gut um die Teilnehmer kümmern konnte, wie ich wollte, und weshalb auch die Zusammenfassung erst jetzt folgt. Ich habe mich sehr über die rege Teilnahme gefreut und hoffe, dass das auch beim nächsten Mal so gut läuft. A propos nächstes Mal: Wer möchte?

Ich erlaube mir übrigens, hier noch die sehr detaillierte PMDD-Statistik von Frau Margarete aufzuführen:

Meinen Beitrag (mit viel Zugfahren) gibt’s nach dem Klick, hier noch die Beiträge der anderen Teilnehmer. Ich versuche, die Liste seriös nachzutragen, sollte ich jemanden vergessen haben, gebt mir doch bitte Bescheid. Zum Lesen bin ich leider noch nicht gekommen – ich musste mir natürlich für die Organisation des Picture my Day Day ausgerechnet ein hektisches Wochenende aussuchen. Das hole ich später noch nach, versprochen.

Teilnehmerliste

ChaosmacherinYviZimtschnuteArneMarcKonradConsuelaFrau TonariSarahChris (Ice Dragon)KaddinatorBee – Einzelkämpferin – MeikeHeldenhaushaltSvenjaOrakelcimddwcSteffiDaggiApfelkernTorstenFrau MargareteFeuerkatzeKaro KafkaEvaFamLog – Anne – Silent ProtagonistVickySibelSabieneAnjaHotaruHeleneStousnKyrallaFrau GemüsekeksNilsEllaThiaraAkiVerena (Flying Thoughts)SinahKarinaFrau HeldinVerena (Verenas Welt)Ni-chanMiss AchtungVarisAnnJenniKlaus EngelhardtElliVanessaAngelikaAngymaTTes

(mehr …)

Picture my Day Day 20 am 25. März 2016!

PMD20_Blog

Im September fand die letzte Ausgabe des Picture my Day Day statt – das ist jetzt doch schon eine Weile her. Darum meldete ich mich bei Anne von Neontrauma, die für die 19. Runde zuständig war. Sie hatte noch keinen Nachfolger gefunden, weshalb ich ihr vorschlug, dass ich das organisieren würde – bevor die Aktion noch in Vergessenheit gerät. Eigentlich bin ich nicht so scharf darauf, derartige Blogaktionen zu organisieren, ich bin schlicht zu faul und asozial für solchen Kram. Aber das Bedürfnis nach einem Überleben dieser Aktion war dann doch zu gross, also holte ich den Picture my Day Day zum zweiten Mal (nach Nummer 9) zu mir und damit in die Schweiz.

Und zwar wird der Picture my Day Day 20 am 25. März 2016 stattfinden. Warum der 25. März? Na, weil da Karfreitag ist. Nein, Quatsch. Ich fand, für die Jubiläumsausgabe sollte ein bedeutungsvolles Datum her. Und was bietet sich da besser an, als der Tag, an dem Gründervater Basti anno 2010 den ersten Picture my Day Day durchgeführt hat? Am 25. März seid ihr also zum zwanzigsten Mal aufgefordert, eure Kameras zu zücken und euren Tag zu dokumentieren. Wie jedes Jahr geht es nicht darum, fotografische Meisterwerke abzuliefern, sondern Spass zu haben, soviel wie möglich zu knipsen.

Wenn ihr dabei seid, tragt euch in die Teilnehmerliste ein, checkt die offizielle Facebook-Seite aus und wenn ihr ganz sicher gehen wollt, dass ihr nichts verpasst, dann meldet euch bei der Facebook-Veranstaltung an. Der „offizielle“ Hashtag ist übrigens #pmdd20, aber das macht ja eigentlich auch nur Sinn, oder?

Picture my Day #19

IMG_7774

Ich weiss. Mittlerweile nennen es alle „Picture my Day Day“ und es macht ja auch mehr Sinn, aber ich weigere mich jetzt einfach einmal gegen dieses PMDD und sein Doppel-D. Weil ich generell gegen Doppel-D bin. Jedenfalls war heute wieder Picture my Day, und zwar zum neunzehnten Mal. Organisiert wurde das von Anne von neontrauma.de und es werden schon Stimmen laut, die verlangen, dass die zwanzigste Runde von Basti himself durchgeführt wird. Bitte, ja? Mein Tag war nicht sonderlich spektakulär, von einem kurzen Besuch bei Mickey Mouse mal abgesehen (mehr dazu, dann zu einem späteren Zeitpunkt). Übrigens: Wer nicht scrollen möchte, kann auch einfach das oberste Bild anklicken und sich den Beitrag auch als Galerie ansehen.

Preisfrage: Was habe ich am Abend (viertletztes Bild) am TV geschaut?

(mehr …)

Picture my Day #18

IMG_5276

Gestern fand wieder einmal der Picture my Day statt, der dieses Mal von Leeri organisiert wurde. Mein Beitrag dieses Samstags fällt ziemlich spärlich aus, da ich den Tag durch arbeitete und auch sonst nur ein bisschen gefaulenzt habe. Studentenleben, juhee.

(mehr …)

Picture my Day #17

IMG_4553

Offiziell heisst es ja glaube ich Picture my Day Day, aber das finde ich doof, weshalb ich als vermutlich einziger Blogger auf diese Bezeichnung verzichte. Wie dem auch sei, der Picture my Day war heuer zum 17. Mal und da es einer meiner ersten Ferientage war, war es auch ein entsprechend fauler Tag, an dem ich an kleineren persönlichen Projekten gefeilt habe, und zweimal im Kino war.

(mehr …)

Picture my Day #16

IMG_3751

Den letzten Picture my Day habe ich verpasst und der vorletzte, also Nummer 14 liegt ziemlich genau ein Jahr zurück – und wie damals stand auch gestern das Zurich Film Festival auf dem Programm. Hier also die Eindrücke meines Tages und vielleicht auch ein Einblick in mein lustiges Studentenleben. Organisiert hat den Spass diesmal Sumi.

(mehr …)

Picture my Day #14

IMG_5112

Eigentlich war ich der festen Überzeugung, dass mein Beitrag zum gestrigen Picture my Day #14 voll cool wird. Ich hatte einiges vor, wollte drei Filme sehen, Harrison Ford treffen, ein Interview führen und auch sonst den Tag geniessen. Leider gab es nur zwei Filme (darunter immerhin Raiders of the Lost Ark), Harrison Ford war (ich hätte es wissen sollen) ziemlich enttäuschend, und auch das Interview, auf das ich mich sorgfältig vorbereitet hatte, kam gestern nicht zustande. Dazu kommen noch einige sonstige unschönen Momente, auf die ich aber an dieser Stelle nicht näher eingehen möchte. Nur war all das zusammen mitverantwortlich, dass ich den heutigen Tag dann eben auch nicht wirklich geniessen konnte. Und darum auch nicht so begeistert fotografiert habe. Hence mein demonstrativ angry-blickiges Egopic.

Veranstaltet hats diesmal Katharina von Regenbogenzebra. Merci.

(mehr …)

Picture my Day #13

IMG_2523

Dass ich erst am Vorabend vom PmD erfahre, ist irgendwie ungewöhnlich, angesichts der Tatsache, dass irgendwie jeder Blogger, den ich kenne, mitmacht. Aber ich scheine ja nicht der einzige gewesen zu sein, der vom gestrigen, bereits 13. Picture my Day nichts respektive recht spät mitbekommen hat. Jedenfalls habe ich dann am Freitag doch noch meine Kamera, bzw. mein iPhone gezückt, und meinen Tag bebildert, der aus Kaffee trinken, selbständiger Arbeit an der Schule, Arbeit im Kino und einem anschliessenden Kinogang bestand. Und der von geschätzt 8 Uhr bis irgendwie kurz nach 2 Uhr nachts dauerte.

Ausserdem habe ich an diesem Tag gelernt, dass ich keine enttäuschten Gesichter ziehen kann und dass mir fremde Pandamützen einfach unglaublich gut stehen. Das Bildmaterial dazu gibts nach dem Klick.

(mehr …)

Bild der Woche #94

DCIM100GOPRO

Eigentlich wollte ich gestern ja am zwölftem Picture my Day teilnehmen. Mit meiner GoPro. Hab ich auch gemacht, nur habe ich nicht damit gerechnet, dass meine Bilder so ohne Screen oder irgendeine Möglichkeit des Überprüfens ziemlich beschissen werden. Ich muss mir echt ein Bac Pac holen. Jedenfalls waren die Bilder dann so schrottig und schwabbelig, dass man nichts erkennen konnte, weshalb ich diesen PmD halt einfach auslasse. Stattdessen präsentiere ich euch ein morgendliches, recht verschlafenes und unheimlich erotisches Selbstporträt, das ich durch die Fish Eye Linse knipste, und das halbwegs gut herausgekommen ist. Im Vergleich zum anderen Zeug.

Wer trotzdem Bildmaterial des heutigen PmD betrachten möchte, soll dies doch bei Maloney tun, denn den halben Abend haben wir ohnehin gemeinsam verbracht.

Weihnachten

SnowMan

Ich wünsche dann mal frohe Weihnachten.

Für mich heisst das, heute nur bis 17 Uhr arbeiten, statt bis 23 Uhr. Und dann ab an die kleine Familienfeier bei uns zu Hause. Morgen steht dann die grosse Familienfete an, mit Tanten und Onkeln und allem, was irgendwie mit mir verwandt ist. Davor werde ich aber noch die gestrige 10-Stunden-Schicht schön ausschlafen. Jawohl. Ich darf. Und am 26. ist ja nicht nur Picture my Day, sondern auch der Tag, an dem ich mit Maloney und Co. feiern werde.

Und mal so eine Frage: Wann ist eigentlich Weihnachten? Heute Abend? Morgen früh? Morgen Abend? Bzw. um die Frage anders zu stellen: Wann feiert man/ihr? Ich blick da irgendwie nicht durch.

(via)

 1 2 3 »