Meine Top 5 Disney-Filme

JungleBook

Karo, die mir noch immer nicht verziehen hat, dass ich The Hunchback of Notre Dame verrissen habe, hat ihre fünf Lieblings-Disney-Filme aufgezählt und ich finde das ganz eine gute Idee, zumal ich das ohnehin nach Abschluss meiner Disney Thirty machen wollte. Ohne viel Gerede, nach dem Klick meine Liste mit meinen fünf Favoriten, die vermutlich wieder für schockierte Reaktionen sorgen dürfte (da sie den ein oder anderen Klassiker* nicht berücksichtigt):

(mehr …)

Pocahontas (1995)

Pocahontas
DisneyThirty1

„Pocahontas, that tree is talking to me.“ – „Then you should talk back.“

Weisse Segel am Horizont verkünden Unheil für die Powhatan, einen Indianerstamm in Nordamerika. Das Schiff aus London bringt erste Siedler an Land der „Neuen Welt“ – doch die Ureinwohner haben nicht auf die grossspurigen Weissen gewartet. Einzig Pocahontas, die Tochter des Häuptlings, ist neugierig und will wissen, was die Fremden zu ihnen treibt. Mit Pocahontas nehme ich diese Woche einen Disney-Film unter die Lupe, dem zudem zum ersten Mal eine reale Story zugrundeliegt – wenn diese auch stark beschönigt wurde. Und vermutlich ist das auch der Grund, weshalb der Film von den Kritikern für seinen Umgang mit der Thematik der Kolonialisierung stark verurteilt wird. Was ich von Pocahontas halte, erfahrt ihr nach dem Klick.

(mehr …)