fbpx

Projekt 52/22 – Puppenkiste

Was Wortman kann, kann ich schon lange. ­čśë Die vielen Lego-M├Ąnnchen sind auch der Grund, warum ich mir ├╝berlege, ein n├Ąchstes Projekt 52 wie Wortman mit Lego-M├Ąnnchen zu machen. Ideen h├Ątte ich. Farin begab sich also in dei Puppenkiste, die zu seinem Pech vorwiegend mit P├╝pperichen gef├╝llt war. Nix von wegen „Puppen aufreissen“. Da war dann wer ganz traurig.

Falls ihr euch ├╝ber die vielen P52-Beitr├Ąge wundert: Ich hatte mir lange Zeit gelassen, mit dem letzten P52-Post, und darum folgen jetzt m├Âglichst rasch die Bilder zu den letzten Themen nach ­čÖé

Projekt 52/21 – Eine Reise in die Zukunft

Farin f├Ąhrt sich durch den Bart. „So Kinder, hab ich euch schon von meiner Karriere als Fotomodel erz├Ąhlt?“ Kollektives Seufzen, Augenrollen. „Ihr m├╝sst wissen, das war noch vor dem vierten Weltkrieg. Damals gabs noch B├Ąume und Tiere. Wisst ihr was Tiere sind?“ Die Ferkel schauen sich an. „Jedenfalls war es ein k├╝hler Januarabend anno 2010, als mir ein Angebot unterbreitet wurde, das ich so nicht ausschlagen konnte. Ein Jahr lang sollte ich jede Woche f├╝r ein Bild Modell stehen. Und seht, wo mich das hingef├╝hrt hat! Ich bin bekannt und beliebt!“ Die Ferkel unterdr├╝cken ihr Kichern. „Hab ich schon erw├Ąhnt, dass es vor dem vierten Weltkrieg war? Damals gabs noch B├Ąume…“

Sch├Âne Aussichten, sage ich ­čÖé

Projekt 52/18 – Mutprobe

Das letztw├Âchige Thema hatte ich v├Âllig verdr├Ąngt, und am Sonntag Abend war ich dann zu faul, noch ein Bild zu knipsen. Darum kommt der Post dazu erst heute. Das Bild ist selbstredend ­čÖé

Projekt 52/17 – Flower Power

Wie bereits angek├╝ndigt, war dieser Beitrag eigentlich f├╝r den letztw├Âchigen P52-Post geplant. Doch zu Flower Power passt diese kunterbunte Kusudama-Bl├╝te weit besser. Ich habe die Faltanleitung letzte Woche via Antje / Cajolerie (wie heisst du denn jetzt genau? :P) entdeckt, und die Bl├╝te sogleich gefaltet.

Farin gefiel die Bl├╝te so gut, dass er sie nie mehr aus den Augen verlor, und sich sogar mit ihr in der Fr├╝hlingssonne aalte ­čśë

Projekt 52/15 – Licht und Schatten

Gut, das ist nun ein wenig plump ich weiss, aber das fiel mir beim Titel gerade ein ­čśÇ Doch keine Angst, ich habe noch ein besseres Bild, ein offiziell(er)es, sozusagen. Denn Licht gibt es dank Sonnenschein zuhauf, und wo Licht ist, gibts auch Schatten. Farin sonnte sich gerade auf dem Balkon, als ich ihn geknipst habe ­čÖé Ersteres ist nun bereits wieder weg von unserem Balkon, daf├╝r macht sich der Schatten und mit ihm k├╝hle Temperaturen breit.

Ich pr├Ąsentiere: World’s Most Beautiful Schweinepopo! :mrgreen:

Projekt 52/14 – Osterfreuden

Gleich zwei P52-Beitr├Ąge an einem Tag, Kacke, ich weiss. Aber die Osterfreuden kann man ja auch nur heute posten, nicht wahr? ­čśë Und so wie Farin sich heute ├╝ber mein Osterk├Ârbchen hergemacht hat, w├Ąr morgen nicht mehr viel zum Fotografieren ├╝briggewesen. Wir halten es mittlerweile so, dass es einfach noch ein K├Ârbchen f├╝r jedes Familienmitglied gibt, und nichts mehr mit Verstecken, es sei denn, mein Neffe kommt zu Besuch.

Projekt 52/13 – Hoch hinaus

wollte das Wiesel bei mir seinerzeit, und falls Herr Silencer137 noch ein Bild braucht, darf er gern dieses mitnehmen (ich liiiiiebe die K├Ârperhaltung des Wiesels!) ­čśŤ

Farin wollte hingegen auf ganz eine andere Weise hoch hinaus. Offenbar hatte er sich „Oben!“ angesehen, und dachte nun, mit ein, zwei Ballonen w├╝rde er auch aufsteigen wie Carl Fredricksen. „Es muss nur eine richtige Windb├Âe kommen!“, schnorfelte* er und wartete. Und wartete. Und wartete. Nix ist passiert. Entt├Ąuscht legte er die Ballone ab und legte sich f├╝r den Rest des Tages unter die Bettdecke. ├ťber das Osternest hatte er sich bereits hergemacht.

Vielleicht kann mir ja einer der Leser helfen, denn Farin ist ganz traurig. Wie kriege ich das P├Ânckschwein mit den Ballons zum Fliegen?

*Schnorfeln = Ger├Ąusch, das H├Ąkelschweine beim Sprechen machen

Projekt 52/12 – Verwandtschaft

Momentan hinke ich dem Projekt 52 ein bisschen nach, letzte Woche machte WordPress Stunk und diesmal bin es ich, der flachliegt. Gut, ich lebe noch, aber ich k├Ânnte mich durchaus besser f├╝hlen. Wie dem auch sei, diese Woche war das Thema von Projekt 52 „Verwandtschaft“.┬á Zu diesem Anlass haben die beiden Schweine Blutsbr├╝derschaft geschlossen, wie Winnetouch und Ranger dazumals.

Pages:  1 2 3 4 5