Hugo Weaving redet ein bisschen viel Blödsinn

Ich mag Wendehälse nicht, schon gar nicht im Filmbusiness. Ich verstehe nicht, warum manche Schauspieler und Regisseure nachdem ihr Film gefloppt ist noch sagen müssen, wie scheisse der Film war. Fast als müssten sie beim Publikum etwas wiedergutmachen, dabei sollten sie am besten einfach nichts sagen. Tun sie aber nicht, und so gibts deshalb im Total Film eine unterhaltsame Rubrik mit Vorher-Nachher-Aussagen von Schauspielern und Regisseuren.

(mehr …)

Superheldennews

Das Projekt Captain America nimmt langsam Formen an. So wissen wir bereits, dass Chris Evans den wohl amerikanischsten Superhelden ever verkörpert und Hayley Atwell seine Jugendfreundin Peggy Carter. Nun kam ein weiterer Name dazu, und das ist logischerweise nach dem Superhelden und dem Girl – genau – der Bad Guy. Dieser ist ein Nazi, hat einen knallroten Schädel und macht Cap die Hölle heiss. Man kennt ihn unter dem Namen Red Skull. Verkörpert wird er von Hugo Weaving, wie nun durchdrang. Damit haben wir einen ersten eher unrealistisch gestalteten Bad Guy in den neuen Marvel-Filmen. Wie, vorallem wie realistisch, man den Skull gestaltet, wird sich noch zeigen, schick finde ich die Figur jedenfalls schon. Der Film sollte am 22. Juli 2011 in die Kinos kommen.

Auch punkto X-Men tut sich etwas. Hier hat man einen Film für den 3. Juni 2011 geplant, der gewissermassen ein Reboot darstellen sollte. Dabei stehen die beiden Figuren Charles Xavier (später Professor X) und Erik Lensherr (später Magneto) im Mittelpunkt, die gute Freunde sind und ihre aussergewöhnlichen Fähigkeiten entdecken und erkunden. Für das Drehbuch und die Produktion ist Bryan Singer verantwortlich, der auch schon die ersten beiden Teile gedreht hat. Diesmal nimmt jedoch ein anderer auf dem Sessel Platz, und zwar kein Geringerer als Matthew Vaughn (Kick Ass). Den Film produziert man, weil man ansonsten die Rechte an Marvel verlieren würde, ich erwarte also kein Meisterwerk und gestehe obendrein, dass ich noch keinen X-Men-Film gesehen habe.

Die Infos habe ich von Watchmans schickem SciFi-Blog. Hier. Und hier.
Bilderquelle: 3dtotal.com

http://scifiwatchman.blogspot.com/2010/05/matthew-vaughn-ubernimmt-regie-von-x.html