Wild (2014)

Wild

„If your nerve deny you, go above your nerve. – Emily Dickinson and Cheryl Strayed“

Nach dem Tod ihrer Mutter fällt Cheryl Strayed in ein tiefes Loch. In der Hoffnung, sich dabei selber zu finden und die Person zu werden, die ihre Mutter in ihr sah, begibt sich Cheryl auf eine dreimonatige Reise auf dem Pacific Crest Trail quer durch Nordamerika. Nur ein Jahr nach dem Erfolg von Dallas Buyers Club dominiert mit Wild erneut ein Film von Jean-Marc Vallée die Schauspielkategorien bei den Oscars. Nach dem Doppelgewinn in den Kategorien der männlichen Darsteller sind mit Reese Witherspoon und Laura Dern dieses Jahr zwei Frauen nominiert. Aber hat der Film diese Lorbeeren auch verdient?

(mehr …)