The Hobbit: The Battle of the Five Armies (2014)

HobbitBattle

„The war for the mountain has begun!“

Die Zwerge haben den Berg Erebor zwar erreicht, doch noch ist ihre Reise nicht beendet. Der Drache Smaug ist zwar ausgeflogen, aber dafür wollen nun vier verschiedene Heere die Vorherrschaft am Gold in diesem Berg an sich reissen. Bilbo und die Zwerge stehen urplötzlich einer Elbenarmee und einem Heer wütender Menschen gegenüber, unterstützt werden sie von einer Zwergenarmee, die ihnen zu Hilfe eilt. Das überraschende Auftauchen einer Orkstreitmacht vereint die verschiedenen Heere, und plötzlich geht es in dieser Schlacht um weit mehr als nur einen grossen Haufen Gold. Mit The Hobbit: The Battle of the Five Armies beendet Peter Jackson seine zweite und wohl letzte Mittelerde-Filmtrilogie. Mit einer Laufzeit von 144 Minuten ist dieser Film nicht nur fast eine Stunde kürzer als The Lord of the Rings: The Return of the King, es ist auch generell der kürzeste Film dieser Hexalogie.

Meine – sofern man die Bücher nicht gelesen hat – spoilerhaltige Review, gibt es nach dem Klick.

(mehr …)

The Hobbit: An Unexpected Journey (2012)

Hobbit

„Home is now behind you. The world is ahead.“

Als ich gestern an der Vorpremiere von The Hobbit: An Unexpected Journey war, geschah etwas, was im Publikum für spontanen Applaus sorgte. Ein paar Zuschauer kamen zu spät und wurden noch eingelassen, was den anderen Zuschauern natürlich nicht verborgen blieb. Gleichzeitig machte sich auf der Leinwand Bilbo auf die Suche nach den Zwergen, drehte sich zur linken Leinwandseite, wo auch die Türe ist, durch die die beiden Zuschauer eingelassen wurde, und rief laut: „Hello?“. Ich habe, glaube ich, selten dermassen über etwas, was im Saal passiert ist, gelacht. Und jetzt zu meiner Review, die je nach Wissensstand vermutlich den ein oder anderen Spoiler enthält:

(mehr …)

Trailer: The Hobbit: An Unexpected Journey

Ist vermutlich mittlerweile schon auf jedem Blog in meinem Feed zu finden, dabei sollte der zweite Trailer zu The Hobbit: An Unexpected Journey ja eigentlich erst morgen veröffentlicht werden. Der erste kam im vergangenen Dezember, als noch nicht klar war, dass es eine Trilogie würde. Und etwas, was dieser neue Trailer noch stärker verdeutlicht, als der erste, ist, dass wir uns effektiv im selben Mittelerde wiederfinden, wie in den Filmen der The Lord of the Rings-Trilogie. Was ja bei solchen Nachfolgern nicht immer hinhaut, hier aber bestens klappt. Ich bin sowas von gespannt.

(mehr …)