Geburtstag II – Die Schatztruhe des Käpt’n Knurrbart

Yarr Kinder,

Ich Käpt’n Knurrbart habe hier in der Nähe meine Schatztruhe versteckt – dem glücklichen Finder winkt ein unermesslicher Reichtum!

So oder ähnlich könnte der AufhängeSchatztruher zur Schatzsuche zur Piratenparty (nicht -partei) von Herrn Meinkleinerneffe am Samstag lauten. Wie bereits bekannt gegeben, darf ich dabei mithelfen und dabei sein, wenn die Truhe von Käpt’n Knurrbart gesucht wird. Dazu gehört natürlich auch – eine Truhe. Und die habe ich an den letzten Abenden aus Karton gebastelt.

Zuerst habe ich die Truhe mit brauner Farbe bemalt. Danach habe ich aus Restkarton ein Schloss und einen Totenschädel gebastelt und diese wiederum entsprechend bemalt. Für die Lederstreifen, die ich zwar nicht definieren kann, die aber auf jede Truhe gehören, nahm ich – wie könnte es anders sein – Karton und schnitt ihn in einige Streifen, die ich bemalte und mit rotem Glitzer bepuderte. Danach schnitt ich noch ein kleines Loch in die Vorderseite, damit das aufgeklebte Schlüsselloch auch wirklich wie eines aussah und klebte alle Teile auf die Truhe drauf.