Klarstellung.

Ich wollte nur mal klarstellen, dass ich kein Mitläufer, Nachahmer oder sowas bin. Ploppers Wörld gabs schon vor der Schweinegrippe. Tha.

Schweinegerippe

Ich hab sie nicht. Noch nicht. Theoretisch dürfte ich aber das Haus nicht mehr verlassen. Mich in meinen vier Wänden einschliessen. Denn: Die Schweinegrippe hat unser Haus erreicht. Mein Bruder hat sie. Was mich nicht davon abhält, mich mit ihm abzugeben. Hallo, liebe fanatischen Schweinegrippen-Ausflipper – es ist eine Grippe. Und solange man sich kümmert, ist es ja auch nicht weiter schlimm. Ich halte von der ganzen H1N1-Hysterie eh nicht viel. Klar starben hierzulande bereits 3 Leute am Virus. Ich möchte ja nicht respektlos klingen, aber hallo, die gewöhnliche Grippe fordert jährlich bis zu 1000 Toten. In der Schweiz. Inklusive Zweitinfektionen. Die sind, angeblich bei der Schweinegrippe ausgeschlossen, da der Körper Antikörper gegen H1N1 bilden kann. Wozu denn das ganze Getue? Die Medien haben jetzt einen Grund, das Ganze aufzubauschen und dem momentanen Medienloch (Gaddafi bleibt still, der Bundesrat macht seine Sache, das „Jungfraudrama“ ist beendet) entgegenzuwirken. Ich freue mich auf die Grippe! Soll sie doch kommen 😉 Plopper und Farin Schweinlaub sind übrigens ähnlicher Meinung wie ich =)

Schweinegrippe

Bin gerade aufgestanden und fühle mich so richtig scheisse. Kopf brummt leicht, ich bin stark erkältet und völlig von der Rolle. Symptome die unter anderem auf die Schweinegrippe weisen könnten. Bitte nicht…

Schweinische Mail von der Gesundheitsbehörde

Heute, nach langem Warten, liegt diese Mail in meinem Briefkasten. Absender Gesundheitsbehörde.

Sehr geehrter Herr ******, Besitzer des Quaräntäne-Objekts 235638,

Ihrem Schwein geht es soweit gut. Herr Plopper ist auf dem Wege der Besserung. Sofern Sie nichts mehr von uns hören, können sie das betreffende Schwein am 1. Juli 2009 bei der Gesundheitsbehörde abholen.

Für Unkosten werden Sie jedoch nicht entschädigt, Papa Staat hat momentan zu tun – Sorry

Freundliche Grüsse
Ursula Banane
Schweizer Gesundheitsbehörde

Anfangs Juli?? Wie soll ich das denn bitteschön überleben?? Und dann kein Geld von Papa Staat? Na das geht aber nicht, das Schwein ist doch psychisch ganz am Ende und die lassen mich dann den Dreck aufputzen… Nanana Frau Banane – so geht das nicht!!