One Decade – Thirty Movies

Bei Listenfanatiker Dr. Borstel entdeckt habe ich eine Aufzählung der 30 besten Filme der vergangenen Dekade. Ich persönlich finde das interessant, und darum hab ich mir erlaubt, es überzunehmen (nein, es ist kein Stöckchen, aber es darf sich gern wer nächster die Zähne daran ausbeissen!). Aus dieser Liste ausgenommen habe ich die zwei Star Wars-Filme (bzw. drei mit The Clone Wars), da ich alle 6 oder 7 als ein Ganzes sehe, die andern 4 oder 5 nicht dazuzählen kann. Meine persönlichen Favoriten von 2000 – 2009 sind Folgende:

1. Avatar (2009, James Cameron)
2. Le Fabuleux Destin d‘ Amélie Poulain (2001, Jean-Pierre Jeunet)
3. Die Simpsons – Der Film (2007, David Silverman)
4. The Dark Knight (2008, Christopher Nolan)
5. Transformers (2007, Michael Bay)
6. Keinohrhasen (2007, Til Schweige
7. Slumdog Millionaire (2009, Danny Boyle)
8. Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs (2003, Peter Jackson)
9. Ice Age 3 (2009, Carlos Saldanha)
10. Catch Me If You Can (2002, Steven Spielberg)

11. Little Miss Sunshine (2006, Jonathan Dayton, Valerie Faris)
12. Herr der Ringe – Die zwei Türme (2002, Peter Jackson)
13. Ocean’s Eleven (2002, Steven Soderbergh)
14. Pirates of the Carribean 2 (2006, Gore Verbinski)
15. Mr. Bean macht Ferien (2007, Steve Bendelack)
16. Hellboy – Die goldene Armee (2008, Guillermo Del Toro)
17. Vitus (2006, Fredi M. Murer)
18. Der Schuh des Manitu (2001, Michael Bully Herbig)
19. Stirb an einem andern Tag (2002, Lee Tamahori)
20. Zoolander (2001, Ben Stiller)

21. Batman Begins (2005, Christopher Nolan)
22. Iron Man (2008, Jon Favreau)
23. Charlie und die Schokoladenfabrik (2005, Tim Burton)
24. Public Enemies (2009, Michael Mann)
25. Harry Potter und der Halbblutprinz (2009, David Yates)
26. Ein Quantum Trost (2008, Marc Forster)
27. Cars (2006, John Lasseter)
28. Harry Potter und der Feuerkelch (2005, Mike Newell)
29. Rat Race (2001, Jerry Zucker)
30. Ocean’s Twelve (2004, Steven Soderbergh)

Ausgesimpsonsed

Damit hat Matt Groening nun auch die letzte Hoffnung auf einen zweiten Simpsons-Film zerstört. Wie er im Gespräch mit Variety verriet, seien die Beteiligten mit der Serie bereits genügend ausgelastet, als dass ein zweiter Kinofilm drinliegen würde. Ausserdem sei die Produktion zeitaufwändiger als geplant.

P1020802
Die Hände macht er sich nicht mehr schmutzig - dafür gibt es die dressierten Affen

Und dann die Hiosbotschaft: Einen zweiten Kinofilm werde es erst nach Absetzung der Serie geben. Und die liegt noch in weiter Ferne!

Quelle: BigScreen

Ay Carumba – Schon 30?!

Bart Simpson feiert dieses Jahr seinen 30. Geburtstag, Lisa ist zwei Jahre jünger und auch Maggie entrinnt (in den USA) dem Schutzalter mit 21 Jährchen. Was, das stimme nicht? Achso. Natürlich in der Realität, Comicfiguren altern ja bekanntlich nicht 😀 Jedenfalls gibt es dieses Jahr den 20. Simpson-Geburtstag zu feiern, seit die Serie 1989 angelaufen ist…

Während man sich in avatarunseren Kreisen – passend – mit der 20. Staffel rumschlägt, läuft in Übersee die 21. Staffel an. Und diese enthält wieder spannendes Material, das eine Besserung verspricht. Mit Gastauftritten von Coldplay und Gary Larson, sowie einer Folge über einen vom Comictyp erfundenen und von Homer schauspielerisch dargestellten Superhelden. *freu* Die 20. Staffel hat auch einige Folgen, die einfach grossartig sind, wie die Folge, in der man in Irland den „German Krusty“ entdeckt, oder jene, aus der folgende Szene ist:

YouTube Preview Image

Daher hab ich mich mal aus Anlass simpsonifiziert – nicht auf der Burger King-Seite, die eh nie funktioniert, nein, auf der immer noch bestehenden Seite zum Simpsons Film.