fbpx

Spidey gegen Electro

„You can tell all the other cons how it feels to be at the receiving end of a knockout punch by your friendly neighborhood Spider-Man!“

Ich bewundere immer wieder das Artwork von Steve Ditko. Ausser Frage, dass der Mann sein Handwerk verstand. Und in Kombination mit Stan Lees genial-naivem Storytelling sorgte er für einige glorreiche Momente der Comicgeschichte. Wie etwa den Fight gegen die Sinister Six im ersten Annual 1964.

Summer Movies 2012

Vergangenes Jahr zeichnete ich ein Bild mit zahlreichen Figuren aus aktuellen Sommerblockbustern – und natürlich gehört es sich für mich, angesichts meines exponentiell ins Unermessliche steigenden Filmkonsums, dass ich auch im aktuellen Jahr etwas gezeichnet habe. Die Filme des aktuellen Sommers: Summer Movies 2012. (Beim Klick auf die verkleinerte Vorschau wird das richtige Bild in voller Grösse angezeigt – falls wer auf Detailsuche gehen will.)

Dabei habe ich die (für mich) wichtigsten Sommerblockbuster auf einem Bild zusammengeführt. Und weil ich letztes Jahr Super 8 vergessen habe, werde ich auch heuer sicher etwas unfreiwilligerweise weggelassen haben. Ich bin schon gespannt, was es sein wird. Bis dahin – viel Spass mit dem Bild. Das riesige Monster (ich nenne es mal nicht beim Namen, weil ich den gerne von euch hören würde, um zu erfahren, ob man es erkennt) ist übrigens nur so verzerrt, weil ich die Konturen aus einer ausgesprochen dummen Perspektive gesetzt habe.

Happy Birthday, Spidey!

Ich bin ein bisschen spät dran, aber noch ist der 10. August, und damit ist es fünfzig Jahre her, seit der erste Spider-Man-Comic erschien. Die Ausgabe hiess noch Amazing Fantasy und Spidey war nur eine von vielen Figuren. Da dieser Comic der meistverkaufte Comic der Reihe, die noch mit derselben Nummer ihr Ende fand, war, spendierte man dem Netzschwinger daraufhin seine eigene Serie – unter dem bekannten Titel The Amazing Spider-Man. Als solcher sorgt „Your Friendly Neighbourhood Spider-Man“, der coolste Superheld, nun also seit einem halben Jahrhundert erfolgreich für Recht und Ordnung in New York – herzliche Gratulation!

 

The Amazing Spider-Man (2012)

„There’s rumor of a new species in New York. It can be aggresive if threatened.“

„Mimimimi Reboots! Mimimimi Geldmache! Mimimimi keine Ideen mehr! Mimimimi immer das gleiche Zeug!“ So, haben die werten Damen und Herren Meckerzwerge genug geheult? Okay, gut. Denn The Amazing Spider-Man ist nicht einfach nur ein Reboot (das berechtigterweise geschah, die alten Spidey-Filme fand ich eher schlecht), sondern erzählt die Geschichte von Peter Parker aus einer etwas neuen Perspektive. Nun gut, Peter ist immer noch ein Nerd, wird von einer Spinne gebissen und kämpft sich durch New York, aber – und das ist sehr wichtig – er ist nicht mehr Tobey Maguire. Das ist ja schonmal ein Anfang.

(mehr …)

Trailer: The Amazing Spider-Man

Nach The Avengers verbleiben 2012 noch zwei Superheldenverfilmungen – den Trailer zu The Dark Knight Rises gab es vor ein paar Tagen, jenen zu The Amazing Spider-Man gibt es heute. Also den dritten. Und dabei gehen alle drei Filme in eine unterschiedliche Richtung, The Avengers ist das Popcornspektakel schlechthin, The Dark Knight Rises ist der britische Superheld mit Tiefgang, und Spider-Man? Nun, er ist der grossmäulige Teenager in seinem Spidey Begins-Film, irgendwas zwischen den beiden anderen. Und dazwischen geht er (leider) auch zwangsläufig unter, da kann er sich noch so anstrengen. Dabei sieht es so gut aus – in anderen Jahren hätte Spidey garantiert den Titel der coolsten Superheldenverfilmung an sich gerissen. No kidding. Marc Webb und Andrew Garfield lassen Spidey in einem Trailer cooler aussehen, als Sam Raimi in seinen drei Mistfilmen zusammen. Nur: Biologische Attacke? Ach, was solls. COOOOOL.

(mehr …)

Wham! – Last Christmas

Das wahrscheinlich letzte Wham! vor Weihnachten, und wenns blöd kommt, auch das letzte 2010. Stimmen wir uns also musikalisch auf Weihnachten ein… Mümümümüüüü… „Laaaaaast Christmas“… 😉 Zum Inhalt: Diese Woche gab es eigentlich eine grosse, jedoch eher traurige News, ansonsten gab es Trailer, Trailer, Trailer. Und einen eher mageren Teaser. Wollt ihr trotzdem noch weiterlesen oder lieber Musik hören?

(mehr …)

Wham! – Reptilien und Hobbitse

Wieder Zeit für die nerdigsten News aus der nerdigen Welt der nerdigen Nerdfilme. Diesmal geht es, wie der Titel schon sagt, reptilisch zu und her, denn gerade zwei Filme machen Ankündigungen in diese Richtung. Doch auch vom Hobbit gibt es (gute) Neuigkeiten, und darum wollen wir nicht lange drum herum reden, sondern uns in die News stürzen!

(mehr …)

Wham! – HOT NEWS: Andrew Garfield ist Spider-Man

Nun ist es raus, nach langen Castings und einer Liste von möglichen Darstellern für den Spinnenmann, die Namen wie Zac Efron, Aaron Johnston und Jamie Bell enthielt, haben wir den neuen Spider-Man. Es ist jemand, der auch im Rennen war, der jedoch nicht vorne mitzumischen schien, nämlich Andrew Garfield.

Ich bin ja kein grosser Spidey-Fan, aber ich gebe zu, auch ich habe mit Interesse verfolgt, wer denn den Spider-Man spielen wird. Mit Garfield hat jemand gewonnen, dem ich zutraue, dass er der Figur durchaus eine gewisse Ernsthaftigkeit zu verleihen mag, etwas, was der komische Tobey Maguire nie konnte. Dieser besuchte auch nicht eine Schauspielschule, wie Garfield, sondern belegte lediglich einen Schauspielkurs auf der High School. Nicht dass ich das schlechtreden möchte, aber für eine ernsthafte Schauspielkarriere brauchts auch in Zeiten von Megan Fox die Ausbildung. Finde ich.

Garfield fand ich recht gut in „The Imaginarium of Doctor Parnassus“ und ich konnte ihn mir zuvor am ehesten als Spinnenmann vorstellen. So kommt nun also doch noch ein wenig Vorfreude auf den nächsten Spider-Man auf.

Bilderquelle: Comicbookmovies.com

Pages:  1 2 3