Civil War

CivilWar

Es gab eine Zeit, da las ich mich durch die verschiedenen Marvel-Events, mit stetig abnehmender Begeisterung. Erstens, weil ich mich dummer- und zufälligerweise rückwärts durch das Zeug las, weshalb ich natürlich je länger, je weniger überrascht wurde, zweitens, weil ich irgendwann die Übersicht zu verlieren drohte. Also gab ich nach ein paar Events völlig genervt auf. Dabei ahnte ich nicht (bzw. hätte ich es eigentlich ahnen sollen), dass mir das Beste erst noch bevorstand: Mark Millars epochales Event Civil War, das die Superhelden nicht etwa gegen einen fiesen Bösewicht stellt, sondern ganz einfach gegeneinander selber.

(mehr …)