fbpx

The Great Gatsby (2013)

GreatGatsby

„Gatsby? What Gatsby?“

Am 16. Mai 1993 sass meine Mutter hochschwanger im Kino und sah sich The Great Gatsby mit Robert Redford an. Das war quasi mein erster Kinofilm, denn schon am nächsten Tag erblickte ich das Licht der Welt. Und der Zufall wollte es, dass die bereits fünfte Verfilmung des Stoffes, diesmal mit Leonardo DiCaprio in der Titelrolle, nach einer Startterminverschiebung auf den 16. Mai 2013 angesetzt wurde, just 20 Jahre nachdem meine Mutter sich den Film im Kino angesehen hatte. Ich mag diese Geschichte, weil sie irgendwie herrlich schräg ist und von sovielen Zufällen geprägt. Und leider auch nicht wahr. Denn nach langer und intensiver Recherche fanden wir heraus, dass es tatsächlich ein anderer Redford-Film war, den sich meine Mutter angesehen hatte. Doch wie auch Leos Charakter in The Great Gatsby schreibe ich halt einfach meine Lebensgeschichte um – mit dem Unterschied, dass jetzt alle wissen, dass ich lüge.

(mehr …)

GROSSES GEBURTSTAGSGEWINNSPIEL NUMERO ZWEI

Geburtstagsgewinnspiel2

Es ist wieder so weit, und weil das im vergangenen Jahr so toll war, zelebriere ich auch den diesjährigen und heutigen vierten Bloggeburtstag mit einem Grossen Geburtstagsgewinnspiel. Zu gewinnen gibt es erneut sehr viel cooles Zeug – namentlich DVDs, BluRays, Shirts und Soundtracks. Wie das alles funktioniert und was es zu gewinnen gibt, erfährt ihr nach dem Klick.

(mehr …)

Gatsby? What Gatsby?

GreatGatsby2

Ich mag das offizielle Poster zu The Great Gatsby, das den Film ganz über seinen Roaring 20’s-Look verkauft – da hat sich wer wirklich was überlegt. Ich hatte jedoch Lust, selber ein Poster zu erstellen, das ebenfalls in diese Zeit passt, aber eine ganz andere Sprache spricht. Entstanden ist diese Mischung aus Handzeichnungen, Fotografien und Bildbearbeitung, das mir gut gefällt und dennoch – so hoffe ich zumindest – dem Film gerecht zu werden scheint.

Einen kleinen Schönheitsfehler hat es dennoch, leider fiel mir der viel zu spät auf. Mal sehen, wem er ins Auge springt.

Filter – Happy Together

Das ist ein ziemlich starkes Cover des Klassikers von The Turtles durch Filter, das im Trailer zu The Great Gatsby erklingt, und das trotz des musikalischen und inhaltlichen Kontrastes perfekt funktioniert. 80’s-Rock goes Metal.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Xgi0IpZTvYo[/youtube]