Mad as a Hatter

Haja, ich freu mich so auf Tim Burtons Alice im Wunderland mit Johnny Depp als freakiger Hutmacher. Und um meiner Vorfreude Platz zu schaffen, ist nun, für die nächste Zeit, nicht mehr Plopper im Header zu sehen, sondern „the Mad Hatter“. Und die Schriftart, ist für einmal, ganz im Stile des Alice-Logos.

YouTube Preview Image

So einfach das Ganze aussieht, so schwer war es dann tatsächlich zum Machen. Zum Einen musste ich ein passendes Mad Hatter-Bild finden, das von guter Qualität war, und dann mit den Kanälen die Haare ausschneiden. Als ich das hinter mir hatte, verklickte ich mich und löschte mein Werk. Noch mal von vorne, also. Dann kam die Schrift. Leider gab es zum Film keinen Font, daher nahm ich das Logo und kopierte Buchstabe für Buchstabe zu einem schönen Logo. Wiederholte Buchstaben schnipselte ich zurecht, damit jeder einzelne verschieden aussah. Die fehlenden Buchstaben (P, S, Ö) bastelte ich mir aus vorhandenen und aus denjenigen aus dem „Nightmare Before Christmas“-Font. Und jetzt bin ich ganz stolz auf das Werk 😀

  • Christian

    Oh ja, gefällt! 😀

    AntwortenAntworten
  • Silencer

    Viel Arbeit, aber die war es wert. Sehr gelungen.

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    Ich kann mir vorstellen, was das für ein Aufwand mit den Haaren und den einzelnen Buchstaben gewesen sein muss. 😕

    Was spielt der Hutmacher eigentlich nochmal für eine Rolle im Märchen?

    AntwortenAntworten
  • Darth Ridiculous

    Hübsch gemacht. Mir gefällt Plopper besser. Aber es ist ja nur vorübergehend…

    AntwortenAntworten
  • Kaddy

    Darauf kannst Du auch stolz sein! Und womit? Mit Recht! Sieht toll aus!!!! Auf den Film freue ich mich auch wahnsinnig!!! Und unbedingt in 3D!!!

    AntwortenAntworten
  • Der Applejünger

    Jip. Sehr gut gemacht. Aber das Bunny im Hintergrund hätteste dir verkneifen können… 😀

    AntwortenAntworten
  • Iron Man 2 & Kick Ass « Ploppers Wörld

    […] neuen Header gebastelt, sogar zwei (Variationen) die mir ziemlich gut gefallen. Wie bereits beim Alice in Wonderland-Header war es eine ziemlich anspruchsvolle Arbeit, da ich erstmal den Iron Man-Font suchen musste, den es […]

Kommentar schreiben