RSS abonnieren
Owley.ch

The Amazing Spider-Man 2 (2014)

TASM2a

“That’s what they should call you: The Amazing Spider-Man!”

Peter Parker alias Spider-Man kommt einfach nicht zur Ruhe – ein Superbösewicht namens Electro macht New York unsicher. Doch auch sein Privatleben bereitet dem netzschwingenden Teenager Sorgen: Sein bester Kumpel Harry Osborn ist wieder in der Stadt und auf Peters Hilfe angewiesen und auch in seiner Beziehung mit Gwen Stacy kriselt’s. Ist Spidey diesen Belastungen gewachsen oder hat er in Electro seinen Meister gefunden? The Amazing Spider-Man 2 ist die Fortsetzung des Reboots von 2012, in dem Andrew Garfield die Hauptrolle des Spider-Man verkörperte. Im zweiten Teil spielen nun Jamie Foxx, Dane DeHaan und Paul Giamatti seine Gegner. Ob das gut kommt, verrate ich euch in meiner ENORM SPOILERLASTIGEN Review zum zweiten Superheldenblockbuster des Jahres. Nach drei Sichtungen am Osterwochenende habe ich mich, denke ich, ausführlich genug mit diesem Film befasst.

Weiterlesen »

Share Button

Rio 2 (2014)

Rio2

“We are not people, we’re birds. We have to get out into the wild and be birds, Blu.”

Als sie von einer Kolonie blauer Aras im Amazonas erfahren, machen sich Blu, Jewel und ihre Kinder auf den Weg, um ihre Artgenossen zu treffen. Rio 2 ist die Fortsetzung des überraschenden Blue Sky-Hits von 2011 – die Synchronarbeit wird auch im zweiten Teil von Jesse Eisenberg, Anne Hathaway, Jamie Foxx, will.i.am und Jemaine Clement vorgenommen. Letzterer ist dann auch schon eines von wenigen Highlights dieses lieblos hingeworfenen zweiten Teils.

Weiterlesen »

Share Button

Metronomy im Kaufleuten

IMG_1127

Es gibt zwei Regeln betreffend Schlagzeugerinnen in Bands: Drummerinnen sind immer heiss. Ausnahmslos. Gibt es dennoch eine Ausnahme, dann nur, um die Regel zu bestätigen. Zweitens sind Bands mit weiblichen Drum-Set-Artistinnen immer cool. Ebenfalls ausnahmslos. Darum und aus diversen anderen Gründen, auf die ich in diesem Text zu sprechen komme, ist Metronomy cool. So cool, dass sie am gleichen Abend wie Justin Timberlake spielen können und trotzdem – oder gerade deswegen? – den Saal restlos füllen. Das Kaufleuten war nämlich schon Monate vor dem Konzert der Briten ausverkauft. Mit einer Show, die den Saal zum Kochen brachte, bewiesen sie dann auch eindrücklich, dass das kein Zufall war.

Die fünfköpfige Equipe um Frontmann Joseph Mount gab sich wortkarg. Das schoben sie vorallem den sprachlichen Differenzen zu, die zwar eigentlich inexistent waren, für Metronomy aber absolut hinderlich am Dialog mit dem Publikum. “Next time, we’ll bring more ammunition for our language guns and then we’ll shoot you with them”, versprach Mount zum Schluss. Und so fokussierte man sich halt vorallem auf die Musik, was nicht weiter störte. Fast anderthalb Stunden spielten Metronomy durch, quasi nonstop. In bordeauxfarbene Anzüge gekleidet hüpften sie auf der Bühne herum, mehr oder weniger synchron zu den Synthesizerklängen und einer knallbunten Lightshow. Das Publikum war gefasst auf die fünf Energiebündel im bunten Scheinwerferlicht und feierte sie während der ganzen Zeit, sodass sie zum Schluss gleich drei Zugaben drauflegten, bevor das Saallicht die Zuschauer auf unschöne Weise zurück in die Realität riss.

Share Button

Sigur Rós – The Rains of Castamere

Ich so: “Geilo, The National und Game of Thrones. Besser geht nicht!”

HBO so: “LOL. Sigúr Ros, bitch.”

Und jetzt muss ich mal den dritten Band weiterlesen, damit ich Seasons 3 und 4 irgendwann auch gucken kann.

YouTube Preview Image
Share Button

Alicia Keys feat. Kendrick Lamar – It’s On Again

Fuck yeah! Das fängt ja richtig fett an! Mit dem Feature von Kendrick Lamar beginnt It’s On Again, der Abspannsong für The Amazing Spider-Man 2, der von Alicia Keys, Kendrick Lamar, Pharrell Williams und Hans Zimmer geschrieben wurde. Wäre nur der ganze Song so. Doch leider musste auch noch Alicia Keys untergebracht werden, und das bricht dem Track dann letztlich das Genick. Denn ab der 30-Sekunden-Marke setzt ihr Part ein, und der Song wechselt nicht nur den Stil sondern wird auch deutlich schwächer. Ich mag Alicia Keys sehr, aber hier ist sie total fehl am Platz. Hoffen wir mal, dass Hans Zimmer und Pharrell wenigstens die ersten 30 Sekunden gut in den Film integrieren konnten.

YouTube Preview Image
Share Button

Trailer: Chef

Chef

Jon Favreau führt nach drei Jahren endlich wieder Regie. Ich mochte seine Arbeit an Iron Man, aber ich freue mich, dass er sich jetzt wieder anderen Themen annimmt. In Chef spielt er einen Koch, der das Gefühl hat, seine Liebe für das Kochen nicht wirklich so ausleben zu können, wie er das gerne hätte. Könnte durchaus ein bisschen autobiografisch motiviert sein. Dabei versammelt Favreau einen illustren Cast: Neben Dustin Hoffman, Oliver Platt, Sofia Vergara, John Leguizamo und Bobby Cannavale spielen hier seine Iron Man 2 Co-Stars Robert Downey Jr. und Scarlett Johansson mit. Und der Film sieht sehr gut aus. Favreau scheint die Story sehr am Herzen zu liegen, sodass der Film mit einer erstaunlich geringen Gagdichte aufwartet. Trotzdem hat Chef den Charme eines Feel-Good-Movies und könnte mit seiner Machart – und seinem Cast – beim Publikum punkten. Ob der Film zu uns ins Kino kommt, steht hingegen noch nicht fest.

Weiterlesen »

Share Button

Das ONE DAY ONE MONSTER Buch

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Das Projekt One Day One Monster geht in die nächste Runde: Die Monster sollen gesammelt in Buchform erscheinen. Dabei werde ich eng mit einer professionellen Druckerei und einer Buchbinderin zusammenarbeiten, was wiederum mit einem finanziellen Aufwand verbunden ist. Um die Kosten des Buches zu decken, habe ich eine Crowdfunding-Kampagne auf We Make It gestartet, bei der ihr das Projekt finanziell unterstützen könnt. Dabei winken euch selbstverständlich tolle Belohnungen, wie originale Monster, signierte Exemplare des Buches und vieles mehr!

Über ein bisschen Werbung, damit dieses Projekt auch zustande kommt, wäre ich natürlich auch nicht ganz undankbar!

Hier könnt ihr das Buchprojekt unterstützen!

Share Button

A Long Way Down (2014)

ALWD

“All the best people are mad, in my opinion.”

Mit einer Leiter unter dem Arm betritt Martin Sharp am Silvesterabend das Toppers’ House in London – der gescheiterte TV-Moderator hat nur ein Ziel: Vom Dach des Hauses zu springen. Mit diesem Plan ist er aber nicht allein, denn auch die Teenagerin Jess, die alleinerziehende Mutter Maureen und der amerikanische Pizzabote JJ wollen sich an diesem Abend von diesem Gebäude das Leben nehmen. A Long Way Down ist bereits das vierte Buch von Nick Hornby, das verfilmt wird, nach High Fidelity, About a Boy und Fever Pitch (gleich zweimal). Und wie auch die bisherigen Adaptationen ist es eine gelungene Verfilmung, die dem Geist der Vorlage treu bleibt.

Weiterlesen »

Share Button

The Lego Movie Gewinnspiel

LEGOMOVIEWettbewerb

Manche von euch wissen es schon, andere ahnen es: Ich liebe The Lego Movie. Seit ich den Film vor einigen Monaten in London gesehen habe, bin ich hin und weg. Phil Lord und Chris Miller ist einer der coolsten Animationsfilme der letzten Jahre gelungen. Am 10. April startet der Film nun auch in der Schweiz – damit ihr für dieses Stück Awesomeness auch bestens ausgerüstet seid, verlose ich Goodie-Pakete die euch den Kinobesuch versüssen sollen.

Zu gewinnen gibt es neben 1×2 Kinotickets für The Lego Movie, die ihr in der ganzen Schweiz einlösen könnt, einen LEGO-Schmelz-Raum-Bausatz und einen coolen The Lego Movie-Bag.

LEGOMOVIEGewinne

Um teilzunehmen, müsst ihr mir einfach bis 6. April 2014 um 12:00 Uhr in den Kommentaren eure Lieblings-Lego-Figur nennen. Die beiden zufällig ausgewählten Gewinner werden dann von mir persönlich benachrichtigt.

Ab 10. April 2014 im Kino
www.legomovie.ch
LEGO, the LEGO logo and the minifigure are trademarks and/or copyrights of The LEGO Group.

© 2014 The LEGO Group. © 2014 Warner Bros. Ent.

Share Button

Snowpiercer (2013)

SnowpiercerFIFF

“I belong to the front, you belong to the tail. Keep your place!”

In nicht allzu ferner Zukunft löst ein misslungenes Experiment eine neue Eiszeit aus – nahezu alles Leben auf der Erde wird ausgelöscht. Die letzten Überlebenden versuchen in einem gepanzerten Zug die Zivilisation aufrecht zu erhalten. Doch soziale Ungerechtigkeiten an Bord und eine darauffolgende Revolution einiger Passagiere bringen dieses Projekt in grosse Gefahr. Mit Snowpiercer verfilmt der koreanische Regisseur Bong Joon-Ho eine französische Graphic Novel, von der er angeblich gleich alle drei Bände im Comic-Laden verschlungen haben soll. Wenn die Vorlage auch nur halb so packend ist wie der Film, ist das mehr als verständlich.

Weiterlesen »

Share Button
 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 252 253 254 »