RSS abonnieren
Owley.ch

Tarzan (1999)

Tarzan

DisneyThirty3

“Looks like a man but walks like an ape.”

Das Gorillaweibchen Kala findet in einer verlassenen Hütte im afrikanischen Dschungel ein Menschenkind. Fortan zieht sie den Jungen, Tarzan, als ihren eigenen Sohn auf – sehr zum Missfallen des Silberrücken Kerchak. Als Jahre später eine Gruppe Menschen im Dschungel auftaucht, ist der mittlerweile erwachsene Tarzan hin- und hergerissen zwischen den beiden Welten… Tarzan war soweit ich mich erinnern mag, einer der ersten Disney-Filme, mit dem ich in Berührung kam. Ob ich ihn im Kino oder dann erst auf VHS gesehen habe, weiss ich nicht mehr. So oder so konnte mich die Verfilmung von Edgar Rice Burroughs’ Kult-Roman fesseln – weshalb ich diesen Film auf der Liste der dreissig Disney-Filme, die es zu sichten galt, nicht vergessen wollte.

Weiterlesen »

Share Button

The Boxtrolls (2014)

BoxtrollsFantoche

“When I destroy every last Boxtroll, they’ll make me the most respected man in this town.”

Das kleine Städtchen Cheesebridge wird Nacht für Nacht von einer grässlichen Plage heimgesucht, den Boxtrolls. Diese kleinen, grässlichen Gestalten haben es auf die wertvollste Habe der Bürger abgesehen: Den wohlriechenden Käse. Soweit jedenfalls die Legende, die der fiese Archibald Snatcher den Bürgern auftischt, um ungestört Jagd auf die putzigen Kerlchen zu machen. The Boxtrolls ist bereits der dritte Stop Motion-Film des ambitionierten Animationsstudios Laika. Nach den eher bescheidenen Erfolgen der beiden vorherigen Filme, Coraline und ParaNorman, soll der Film über die kleinen Schachtelmonster erstmals für klingende Kassen sorgen. Zumindest am diesjährigen Fantoche in Baden erwies sich der Film als Publikumsmagnet, denn innert kürzerster Zeit waren sämtliche Vorstellungen des Filmes restlos ausverkauft.

Weiterlesen »

Share Button

The Boxtrolls Gewinnspiel

boxtrolls

Animationsfreunde, aufgepasst! Ab Donnerstag läuft in den Kinos mit The Boxtrolls der neue Streifen von Laika an. Das Studio aus Portland sorgte zuvor bereits mit Coraline und ParaNorman für Furore und gilt als unbestrittene Nummer Eins auf dem Feld der Stop Motion. Auch The Boxtrolls, der die Geschichte einer Schar kurioser Schachtelmännchen erzählt, die das beschauliche Käsestädtchen Cheesebridge unsicher machen, ist ein solcher Stop Motion-Film. Mit Ben Kingsley, Simon Pegg, Nick Frost, Richard Ayoade und Jared Harris weist dieser Film zudem einen beeindruckenden Voice-Cast auf. Da ist das Kinoticket so gut wie gekauft, was?

BoxtrollRucksack

Passend zum Kinostart verlose ich – und wie awesome ist das denn? – einen lustigen Rucksack zum Film sowie ein Stifte-Set (inklusive schickem Lineal). Um euch dieses legendäre Doppelpack zu sichern, müsst ihr mir im Kommentarbereich verraten, welches euer Lieblingskäse ist. Warum gerade Käse? Na, immerhin spielt The Boxtrolls in der Cheesebridge, der Stadt mit der grössten Käsefanatikerdichte.

Also, nennt mir bis am 28. Oktober um 12.00 Uhr euren Lieblingskäse! (Die Antwort “Ich mag keinen Käse” führt übrigens zur sofortigen Disqualifikation.)

Share Button

Woah, Moana!

Moana

Big Hero 6 steht noch in den Startlöchern, da wartet Disney bereits mit Bildmaterial seines übernächsten Filmes auf. Dabei müssen wir uns noch eine Weile gedulden – denn Moana, der Film über eine polynesische Prinzessin kommt erst Ende 2016 in die Kinos. Doch das ist kein Grund, sich nicht schon jetzt auf den 56. Animationsfilm zu freuen. Über die Story ist noch nicht viel bekannt, was wir wissen, ist dass Moana die Tochter eines polynesischen Häuptlings sein wird und mit Geistern und Wesen aus der Mythologie kommuniziert.

Das obige Bild ist nicht das erste Bild zu Moana, aber es folgt ziemlich genau ein Jahr nach dem ersten und bisher einzigen Blick auf den Film und stammt darum aus einer fortgeschritteneren Phase der Produktion. Und wie immer bei Konzeptbildern zu Animationsfilmen wird es spannend sein, zu sehen, wieviel davon auf den Stil übertragen wird. Da Disney vor Kurzem der traditionellen Animation abgeschworen hatte, wird auch Moana ein CG-Prinzessinnenfilm, der dritte nach Tangled und Frozen, also. Ursprünglich wollten Ron Clements und John Musker (The Little Mermaid, Aladdin) die Rotoskopie-Technik, die bereits in Paperman verwendet wurde, auch für diesen Film anwenden. Daraus wird aber vorerst nichts, denn Musker erklärte, dass die Technik schlichtweg noch nicht bereit sei für ihren Film. Davon kann man jetzt enttäuscht sein, oder aber man freut sich, dass Disney bemüht ist, diese Technologie zu perfektionieren, bevor das Studio sie einsetzen will.

So bleibt noch die Hoffnung, dass es den Machern gelingt, den Charme der alten Filme einzufangen – doch mit den Disney-Veteranen Clements und Musker (Moana ist bereits ihre siebte Regiearbeit) am Ruder mache ich mir da keine Sorgen.

Share Button

Mulan (1998)

Mulan

DisneyThirty3

“She’s a hero.” – “She’s a woman! She’ll never be worth anything!”

Im alten China steht ein Krieg mit den Hunnen bevor. Aus diesem Grund zieht die kaiserliche Armee einen Mann aus jedem Haushalt ein. Um ihren kranken Vater vor dem Krieg zu bewahren, beschliesst die sture Mulan, seinen Platz einzunehmen. Als Mann verkleidet wird sie schnell zu einer zentralen Figur im Kriegsgeschehen. Was für mich die Disney Renaissance so wertvoll macht, ist die Tatsache, dass die Macher mit ihren Filmen immer wieder mutige Entscheidungen trafen, die nicht selten mit dem klassischen Disney-Image brachen. Auch nach dem Abgang von Jeffrey Katzenberg änderte sich an dieser Handhabung nichts: Mulan ist wie schon seine Vorgänger ein Film mit einer starken Titelheldin und frischen Ideen. Weiterlesen »

Share Button

Hercules (2014)

HerculesRock

“Are you only the legend, or are you truth behind the legend?”

Ganz Griechenland kennt die Legende des Hercules, der in heldenhafter Weise unzählige Monster besiegt hat. Auch König Cotys kennt die Legende, weshalb er den Söldner in seine Dienste beruft. Im Kampf gegen einen dämonischen Zentaurenkönig soll Hercules an Cotys’ Seite kämpfen. Spätestens seit Troy und 300 gelten die griechischen Sagen in Hollywood als wahre Goldgruben. Da darf natürlich die vermutlich bekannteste dieser Sagen nicht fehlen: Gleich zweimal wurde dieses Jahr die Sage des Herakles oder, wie ihn die Römer nannten, Hercules umgesetzt. Wirklich von sich reden machte aber nur die Adaptation mit The Rock in der Hauptrolle.

Weiterlesen »

Share Button

Captain America 3 setzt Civil War um!

civil-war

Das ist mit Abstand die allerbeste News seit es das Marvel Cinematic Universe gibt! Variety berichtet, dass Marvel mit Captain America 3, der 2016 kommen wird, die Comicgeschichte Civil War umsetzen will. In dieser Story von Comicautor Mark Millar entbrennt ein heftiger Streit unter den Superhelden – im Zentrum steht die Frage, ob sich die Helden vor den Bürgern für ihre Taten zu verantworten haben. Dieser sogenannte “Superhero Registration Act”, der verlangt, dass die Helden als Regierungsbeamte walten, wird unterstützt von Tony Stark alias Iron Man. Captain America hingegen ist gegen diese Initiative und wird, ganz untypisch, zum Fahnenflüchtigen.

Meiner Meinung nach ist Civil War das stärkste Marvel-Comic-Event, das jeder, der sich auch nur ein bisschen für Superhelden begeistern kann, gelesen haben sollte, da es interessante Fragen aufwirft und bis zum Schluss spannend bleibt. Und weil sich dieser Streit letztlich um Captain America und Iron Man dreht, wird Robert Downey Jr. nach seinem Auftritt in Avengers: Age of Ultron also auch in Captain America 3 mitspielen und damit den ersten grösseren Superhelden-Auftritt in einem anderen Film markieren. Auf dem Regie-Stuhl sitzen erneut die Russo Brothers, und ich bin gespannt, wie sie diese Story umzusetzen gedenken.

Share Button

Hercules (1997)

Hercules

DisneyThirty1

“But, Father, I’ve defeated every single monster I’ve come up against. I’m… I’m the most famous person in all of Greece. I’m… I’m an action figure!”

Durch eine List des fiesen Gottes Hades wird Hercules, der Sohn des Göttervaters Zeus zu einem Sterblichen. Aus diesem Grund muss er sein Leben auf der Erde im Exil verbringen. Innerlich weiss der mit überirdischen Kräften ausgestattete Hercules, dass sein Platz woanders ist – doch erst wenn er sich als Held beweist, kann er auf den Olymp zurückkehren. Für meine Kritik zu The Hunchback of Notre Dame habe ich vergangene Woche viel Unverständnis und enttäuschte Reaktionen geerntet. Schliesslich hatte ich mich, gemein wie ich bin, einfach so an einem childhood favorite vergriffen. Ob ich mit meiner Rezension vom Nachfolge-Disney Hercules ebenfalls für lange Gesichter sorge, erfahrt ihr nach dem Klick.

Weiterlesen »

Share Button

Marina and the Diamonds – FROOT

I am FROOT?

Man kann sich entweder darüber ärgern, dass sich Marina and the Diamonds offenbar auch auf ihrem dritten Album FROOT noch stärker vor der inhaltlichen wie musikalischen Subtilität ihres Debüts The Family Jewels entfernt und stattdessen zunehmend zum hirnlosen Wasserstoffblondchen-Electro-Pop-Sternchen zu mutieren scheint – oder man kann finden, dass ihr neues Zeug mega gut ist und sich vorgaukeln, dass das, was die Waliserin griechischen Ursprungs hier produziert, noch irgendwie Substanz hätte.

YouTube Preview Image
Share Button

Begin Again (2014)

BeginAgain

“Musicians for the most part are monosyllabic teenagers who really don’t have a whole lot to say.”

Der gescheiterte Musikproduzent Dan trifft in einer Bar in New York Gretta, eine britische Musikerin, die sich soeben von ihrem Freund getrennt hat. Gemeinsam möchten sie ein Album aufnehmen, das den Beat der Grossstadt einfangen soll. 2006 feierte der irische Regisseur John Carney mit dem Musikerdrama Once seinen Durchbruch. Die Kleinproduktion mit einem Budget von schlappen 150’000 Pfund und zwei Laien in den Hauptrollen gewann überraschend einen Oscar. Begin Again, Carneys vierte Regiearbeit, teilt viele Storyelemente mit Once – weshalb ein Vergleich der beiden Filme, so ungerecht er auch sein mag, mehr als angebracht ist.

Weiterlesen »

Share Button
 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 258 259 260 »