Wham! – Megamind, Dr. Strange, Kick Ass 2, The Hobbit & Sherlock Holmes 2

Eine weitere Runde Wham!, die aufgrund zweier Kinoabende gestern und vorgestern verschoben werden musste. Nun also die neuesten News aus der Comicfilmwelt, die immer noch nicht bahnbrechend sind.

Fangen wir mit Animationsfilmen an. Der SuperheldenBösewichtefilm Megamind startet Ende dieses Jahr bei uns und der dritte Trailer verspricht schon einiges, vorallem Lacher. Will Ferell, Brad Pitt und Jonah Hill sind für die Stimmen zuständig. Doch es gibt noch ein anderes Animationsfilmprojekt in der Superhelden-Bösewichte-Welt: Letzte Woche wurde ja angekündigt, dass Disney sich für eine Dr. Strange-Verfilmung interessieren würde. Das Gerücht hat sich nun ein bisschen geändert, nun ist von Disney & Pixar die Rede, die diesmal einen CGI-Animationsfilm drehen möchten. Irgendwie finde ich, dass das Projekt von Woche zu Woche unglaubwürdiger wird. Doch bis dahin wird es ohnehin noch eine Weile dauern. Was unter Umständen auch der Fall für Matthew Vaughns Kick Ass 2: Balls to the Walls der Fall sein wird. Der Film wird ohnehin erst nach X-Men: First Class kommen, aber Vaughn ist noch nicht schlüssig, ob er vor dem zweiten Kick Ass nicht noch Mark Millars anderes Projekt, Superior verfilmen möchte. So lange er Kick Ass 2 dreht, ist mir egal, wie lange es dauert 😉

Die Dauer scheint dagegen bei The Hobbit verkürzt worden zu sein. So sagte Ian McKellen, der hoffentlich Gandalf spielt („hoffentlich“, weil er abzuspringen drohte), dass man versuche, im Januar drehen zu beginnen. Fans sehen darin ein weiteres gutes Zeichen, und zwar, dass Peter Jackson den Film nun endlich dreht, da die Zeit für einen Neuling zu kurz wäre, um sich einzuarbeiten. Too good to be true? Ich hoffe doch sehr, nicht… :/ Doch es gibt auch „schlechte“ News, denn ein weiterer Darsteller soll abgesprungen sein, diesmal Martin Freeman, der Bilbo Baggins spielen sollte. Doch MGM hat bereits versucht, die Drehdaten so anzupassen, dass auch Freeman mittun kann. Was auch immer wahr ist, es zeigt uns, dass beim Hobbit nun endlich etwas geht. Es gibt aber auch Cast-Zuwachs bei anderen Projekten zu vermelden. So spielt Noomi Rapace (Lisbeth Salander in der Millenium-Trilogie) auch in Sherlock Holmes 2 mit, als welche Figur, wurde jedoch nicht verraten. Wir freuen uns. 🙂

  • Lichtschwert

    Nanu, so früh schon zu Hause?

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    Ich habe doch nur vier Tage Schule. 😉

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    Guckst du hier:
    http://lichtschwert.wordpress.com/2010/09/09/dies-und-das/
    1. Absatz.

    AntwortenAntworten
  • Laosüü

    Sherlock Holmes 2?! Noooooooooooooooooooooooooooooooooooo!

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    Und du hast jetzt Ferien oder wie?

    AntwortenAntworten
  • Dr. Borstel

    So wie ich das verstanden hatte, war die Verpflichtung von Martin Freeman doch eh nur ein Gerücht, das er dann dementiert hatte, oder nicht? (Muss aber zugeben, die Hobbit-Nachrichten in letzter Zeit habe ich bloß überflogen.)

    AntwortenAntworten
  • Dr. Borstel

    Vom Aussehen her würde er in die Rolle jedenfalls allemal passen …

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben