30 Fakten

Ehrlich gesagt war das eines der Stöckchen, bei dem ich mir überlegt habe, es nicht zu lösen. Es ist irgendwie recht persönlich, oder zumindest löste es meine Zuwerferin so, und auch selbst, wenn ich auf meinem Blog viel preisgebe, gibt es Dinge, die ich lieber für mich behalte – selbst wenn ich hier ab und an rumheulte. Aber für die Vorstadtprinzessin mach ich eine Ausnahme, auch wenn ihr jetzt keine heissen Sexgeständnisse oder so einen Mist erwarten dürft. Ich nenne nur 30 Fakten über mich – je 10 zu drei verschiedenen Themen.

Random

  1. Ich habe von meinem Leben schon einen beachtlichen Teil bei Psychologen und Psychiatern verbracht.
  2. Vor 10 Jahren habe ich eine Klasse übersprungen, um dann sechs Jahre später zu wiederholen.
  3. Wenn ich abstürze, dann richtig.
  4. Meine Höhenangst habe ich mit viel Rationalität schon beinahe bezwungen.
  5. Als ich klein war habe ich mein Meerschweinchen unter meinen Zauberzylinder gesetzt und meinen Eltern gesagt, dass ich den Hut zum Leben erweckt hätte.
  6. Mir fehlt die Idee.
  7. Roger Schawinski habe ich kürzlich mit „Hellou, ich bin de Roschee Schwainski!“ gegrüsst. Er war erstaunt.
  8. Ich weiss nicht, ob mir Selbstvertrauen fehlt, oder ich zuviel davon habe.
  9. Mein Geburtstag fällt mal wieder auf einen Freitag (also nicht den Wochentag, sondern einen freien Tag).
  10. Mein Dad geht an einen Facebook- und einen Twitter-Abendkurs und sagt mir, dass er Social Media versteht. Ich finds herzig.

Liebe/Freundschaft

  1. Meine Geschwister zählen für mich zu meinen besten Freunden – mit denen ich auch gerne mal um die Häuser ziehe.
  2. Ich hatte meine erste Freundin im Kindergarten (obwohl ich sie anfangs noch mit einem anderen Mädchen verwechselte) – sie hat mir danach aber einen anderen vorgezogen. Er ist heute drogensüchtig, sie eine Rich Bitch.
  3. Verarscht wurde ich auch. Nicht zu selten.
  4. Wer nicht hinter dem stehen kann, was ich mache, und auch heute noch Vorwürfe an meine Lebensart stellt, ist nicht mein Freund.
  5. Meine besten Freunde müssen viel ertragen, doch die meisten sind sowieso auch selber abgedreht.
  6. Ich bin jetzt schon ein Weilchen alleine am Fischen.
  7. Ich habe gelernt: Die, die am lautesten bellen, haben es am meisten nötig.
  8. Rückblickend könnte ich mich für manche Beziehungen echt schlagen.
  9. Meine Eltern und ich haben ein scheinfreundliches Verhältnis. Glaube ich.
  10. Die Friendzone ist ein schöner Platz, wenn man sich Illusionen aufrecht erhalten möchte.

Männer/Frauen

  1. Ich habe mehr beste Freundinnen als beste Freunde. Wenn auch nur knapp.
  2. Männer sind die grösseren Frauen.
  3. Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird?
  4. Ich bin so sehr Gentleman, dass ich auch Frauen zahlen lasse. Ist für mich alles andere als ein Widerspruch.
  5. Frauen, die sich hinter Vorurteilen verstecken, kann ich nicht ab.
  6. In meiner Familie sind es mehr Jungs als Mädels. Booyah.
  7. Dass Männer nur an das Eine denken liegt ganz einfach daran, dass wir im Unterschied zu den Frauen, die noch anderes im Kopf haben, in erste Linie an das Überleben der Rasse denken. Huldigt uns also.
  8. Frauen mit kurzen Haaren haben automatisch grosse Chancen.
  9. Ich will nicht vorurteilig sein, aber ich kann mit Frauenfussball nichts anfangen. Geht nicht.
  10. Der neue Haarschnitt einer Frau ist das Minenfeld einer Freundschaft/Beziehung. Wenn man nicht genau hinschaut, geht sie in die Luft.

Zuwerfen werde ich die Fakten keinem. Meine Fragen hat ja dann auch keiner beantwortet.

  • Sibel

    *huldigt*

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    NEIN! Ohne den Artikel jetzt gelesen zu haben (sondern nur den letzten Satz!): mein Beitrag ist doch schon in den Artikelentwürfen, ich wollte mir lediglich Zeit nehmen, um auch wirklich fünf weitere Stöckchengeschädigte zu finden.
    Schande über dich! Oder mich?! 😐

    AntwortenAntworten
  • donpozuelo

    Sehr tiefgründig!!! 30mal mehr über den Owley was erfahren. Irgendwie nett.

    Und auch Schande über mein Haupt wegen der fünf Fragen. Sie sind beantwortet, aber bis jetzt hatte ich noch keinen „freien“ Tag, an dem Mal nichts zu Filmen herausgehauen werden musste. Kommt aber… versprochen. Diesen Freitag!!! Großes Don-Ehrenwort!!!!

    AntwortenAntworten
  • reeft

    Mensch Oli, die Fragen waren aber auch Scheiße!

    OT: Sehr toll, finde ich. Respekt!

    AntwortenAntworten
  • Sascha

    Na dass du so ein „Seelenstriptease“ machst. Finde sowas immer interessant.

    AntwortenAntworten
  • donpozuelo

    @Owley: Das war nicht ironisch gemeint und du darfst ruhig ein klein wenig nachtragend sein! 😉

    AntwortenAntworten
  • Vorstadtprinzessin

    Jeah alles nur für mich! 😀 Ein paar Kommentare muss ich aber loswerden…

    1.10 – wie geil ist dein Dad denn bitte! Ich habe 3 Monate gebraucht um meiner Mum zu erklären wie sie eine SMS versendet. Ich glaube aber Dad’s sind da einfach ein wenig anders. Mein Dad hat die Homepage seines Motorradclubs gebaut. Nix hier 1 & 1 richtig mit HTML. Das fand ich auch ziemlich cool.

    2.5 – 😀 kenne ich!

    2.8 – ja auch das kenne ich!

    3.2 – jaaaaaaaaaaaa!!!!

    Ich finde ja schon, das du viel von dir präsentiert hast! Man muss manchmal zwischen den Zeilen lesen. Und ganz ehrlich – ich hab ja auch nicht alles gesagt! Muss man ja auch nicht…ausserdem dann wären es nicht 30 Fakten sondern Millionen!

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    @Owley:
    Es war abends, ich hatte eigentlich keine Zeit und wollte lediglich schauen, ob du mich schon wieder mit einem Stöckchen beworfen hast. Das Lesen wollte ich nachholen, was ich heute auch getan habe.

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben