Das Poster zum neuen Thor

Thor The Dark World

Das erste Teaser-Poster zu Thor: The Dark World (für den sich irgend ein Spast einen extrem bescheuerten deutschen Titel einfallen lassen hat) sieht echt stark aus und zählt zum Besten, was Marvel postertechnisch rausgeschleudert hat. Deren Promomaterial ist ja meist eher bescheiden. Zwei Dinge stören aber auch bei diesem Poster ein bisschen. Zum Einen ist das das Logo, das man aus unerfindlichen Gründen ändern musste, aber darüber muss ich mich ja nicht nochmal echauffieren. Trotzdem, grässlich siehts halt schon aus.

Und das Zweite ist der Name eines gewissen Carter Burwell, der die Musik schreiben wird. Burwell ist zwar nicht nur der Komponist der Twilight-Filme, sondern auch ein guter Freund der Coen-Brothers, konnte mich aber trotzdem nicht wirklich von seiner Grossartigkeit überzeugen – schon gar nicht im Vergleich zu Patrick Doyle (der ja die Musik zum Ersten schrieb). Damit bleibt Marvel aber seiner Handhabung treu, dass musikalisch kein Stein auf dem Andern bleibt – auch für die zweite Reihe, die ein Sequel kriegt, wechselt man den Komponist.

  • Alice

    Hab gelesen, das Bild wär keine offizielle Promoaufnahme sondern einfach während des Drehs entstanden. Mit der Aussage, Chris sehe sowieso einfach wie Thor aus. ^^

    AntwortenAntworten
  • Lukas

    Das Poster ist mal stark. Und ich hoffe einfach mal, dass Burwell trotzdem was halbwegs Ordentliches hinbekommt, alles andere wäre einfach nur schade. Doyles Score zum ersten fand ich nämlich nicht nur passend, sondern allgemein ziemlisch jenial.

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben