Episode VII, die Erste.

fanboys

Ich werde an dieser Stelle im Laufe der kommenden rund 600 Tage immer mal wieder über Star Wars: Episode VII schreiben. Wenn es was zu berichten gibt. Wie zum Beispiel heute, als die Macher nämlich den Cast bekanntgaben, und sowohl einige Gerüchte bestätigten bzw. für Unfug erklärten, als auch mit Überraschungen aufwarten konnten. Keine Überraschung: Der alte Cast kehrt zurück. Das heisst Harrison Ford, Mark Hamill und Carrie Fisher. Mit ihnen Peter Mayhew (Chewbacca), Anthony Daniels (C-3PO) und Kenny Baker (R2-D2). Billy Dee Williams alias Lando Calrissian fehlt auf dieser Liste, dürfte aber sicher in einem späteren Film folgen.

(mehr …)

Trailer: Star Wars Detours

Seth Green macht eine Comedy-Serie. Im Star Wars Universum. Das hätte mich an sich nicht so verunsichert, wenn es nicht eine offizielle Sache gewesen wäre – denn Selbstironie gehört nicht gerade zu den Dingen, die LucasFilm auszeichnet. Nun ist der Trailer raus und Zeit für ein erstes Urteil. Star Wars Detours sieht lustig aus, aber nicht umwerfend. Ich muss mich wirklich noch entscheiden – denn nicht alle Gags des dreiminütigen Trailers zünden, aber diejenigen, die zünden sind typisch Seth Green. Neben den originalen Darstellern Billy Dee Williams (Lando Calrissian, dessen Stimme im Gegenzug zu seiner Figur gealtert ist), Ahmed Best (Jar Jar Binks, in erstaunlich selbstironischer Manier) und Anthony Daniels (C-3PO) spielen auch Breckin Myer und Donald Faison mit. Bzw. sprechen mit. Und Seth Green konnte für die Rolle des Palpatine wieder Seth MacFarlane gewinnen. Von denen gibts hier übrigens noch mehr. Sind aber nicht alle gleich komisch, insgesamt scheint es aber besser zu sein, als ich erwartet habe. EDIT: Jetzt sinds noch mehr. Mein Vertrauen in die Serie wächst schon ein bisschen.

Eins steht jetzt aber schon fest: Mein Neffe wird die Serie lieben.

(mehr …)