NaNoWriMo – spät, aber dabei

Durch Frau Weltdeswissens bin ich auf den NaNoWriMo gestossen, ein Projekt, bei dem jeder User versucht, in einem Monat (November) einen Roman mit 50000 Zeichen fertigzustellen. Dass dabei die Qualität im Hintergrund steht, ist abzusehen. Es geht in erster Linie um den Spass und darum, den Roman, den jeder doch schon immer mal schreiben wollte, zu schreiben. Und unter Zeitdruck geht sowas doch immer ganz gut.

Ich bin auch dabei, als Spaloo und rate allen Schreiberlingen, auch mitzumachen – es geht ganz einfach!