Le Miroir

Vor ein, zwei Jahren war ich mit einer Freundin im Kino, wir wollten uns glaubs Due Date ansehen. Und waren entsprechend erstaunt, dass vor dem Film ein ganz genialer Kurzfilm kam, der den Titel Le Miroir trug. Recherchen im Netz ergaben dann, dass der Kurzfilm, den die beiden Westschweizer Ramon and Pedro gemacht haben, leider noch nicht online verfügbar war, und so vergass ich ihn ein bisschen. Bis heute, als Maik ihn aus dem Netz fischte. Der Film handelt von einem Typen, dessen Leben durch den Badzimmerspiegel gezeigt wird. Von der ersten Zahnlücke, zur ersten Liebe bis hin zu tragischen Momenten, deckt der Film ein ganzes Leben in etwas mehr als sechs Minuten ab. Dabei ist auch noch das Making Of zum Film sehr interessant, weil es zeigt, wie die Macher manchmal getrickst haben.

(mehr …)

Projekt 52/7 – All you need is Love

Jaja, letzten Sonntag war Valentinstag und daher gab es ein Thema das dazu passte – All you need is Love. Nicht gerade ein Thema, auf das ich gut zu sprechen bin, daher hab ich meinen Beitrag ein bisschen aufgeschoben. Bis ich eine Idee hatte, die ich einfach umsetzen wollte. Bis ich mal einen guten Lippenstift in den Händen hatte 🙂 Wem Farin diesen „gespiegelten“ Gruss widmet, wollte er partout nicht verraten.

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch, und vielleicht fällt dem einen oder andern Olympianerd (Danke Lichtschwert :P) die Veränderung in meinem Header auf – more to come!