The Drop (2014)

TheDropLogo

„Are you doing something desperate? Something we can’t clean up this time?“

In regelmässigen Abständen bestimmt der Mob eine Bar in Brooklyn, in der das Geld diskret und hinter verschlossenen Türen gewaschen wird. Als das Geld der Mafia in der Bar von „Cousin Marv“ gelagert wird, wird diese prompt überfallen. Marv und sein Barkeeper Bob sind nun gezwungen, die Schuldigen zu finden, um nicht den Zorn des Mobs auf sich zu ziehen. The Drop basiert auf einer Story und einem Drehbuch von Dennis Lehane, Regie führte der Belgier Michaël R. Roskam.

Mit The Drop erfindet Michaël R. Roskam das Genre des Krimis nicht neu. Nicht selten begibt sich der Film thematisch auf altbekannte Pfade und bedient Klischees, anstatt mit ihnen zu brechen. Doch zum Glück liegt dem Film ein starkes Drehbuch von Dennis Lehane zugrunde, das jegliche Zweifel an der Qualität von Roskams erster internationaler Regiearbeit ausräumt. Lehane schafft greifbare Konflikte, die dank überraschender Wendungen bis zum Schluss spannend bleiben – und Roskam setzt diese in schönen und gleichzeitig beunruhigenden Bildern um. Dazu kommen vielschichtige Charaktere, die von starken Schauspielern verkörpert werden.

Tom Hardy, in der Hauptrolle als wortkarger Barkeeper Bob zu sehen, agiert gewohnt herausragend. Mit seiner zurückhaltenden Art und der stoischen Ruhe erinnert Hardy stellenweise an Ryan Goslings Driver aus Drive, kann aber auch eigene Elemente einbringen. Doch nicht nur Hardy, auch die anderen Darsteller dieses europäisch gefärbten Casts, der Secondo James Gandolfini, die Schwedin Noomi Rapace und der belgische Schauspieler Michael Schoenarts können überzeugen. Die Herkunft der Darsteller ist übrigens mehr als nur Trivia – sie unterstreicht den Charakter des multikulturellen Brooklyn und trägt damit massgeblich zur Authenzität des Films bei.

TheDrop2

The Drop ist ein wuchtiger Film, der auf ein starkes Drehbuch und gut aufspielende Darsteller setzt. Der Krimi von Michaël R. Roskam dürfte Tom Hardys Status als erstklassiger Charakterdarsteller zusätzlich untermauern.

8 Sterne

Das 10. Zurich Film Festival zeigt The Drop am 2. Oktober um 21.15 Uhr (Corso 2).

  • Spanksen

    Tom Hardy, must see!

    AntwortenAntworten
  • Roger

    I was wondering what would break first, your spirit or your body 🙂 MUST SEE!

    AntwortenAntworten
  • FIncky

    Bin sehr gespannt auf den Film. Will den unbedingt sehen. Gandolfini ist ne Legende und Tom Hardy einer der besten Darsteller der aktuellen Zeit.

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben