Shaun the Sheep Movie (2015)

ShauntheSheepAnimontag

Eigentlich wollten Shaun und seine Bande nur einen Tag Ruhe – doch ihr Streich am Bauern endet damit, dass dieser mit seinem Wohnwagen in der grossen Stadt landet, wo er sich an nichts mehr erinnern kann. Als das Chaos auf dem Bauernhof Überhand nimmt, müssen Shaun und die anderen Schafe den Bauern zurückholen.

Nachdem die letzten Produktionen in Zusammenarbeit mit amerikanischen Studios floppten, wurde es für Aardman Animations immer schwieriger, für ihre Ideen interessierte Produzenten zu finden. Und so beschloss das britische Claymation-Studio, dem amerikanischen Markt vorerst den Rücken zu kehren und sich auf die Wurzeln zu besinnen. Wer käme dafür besser gelegen als Shaun the Sheep, das freche Schaf, das seinen Ursprung in den Anfängen von Wallace & Gromit hat und seither zur Identifikationsfigur des Studios herangewachsen ist? Und soviel sei verraten: Shaun the Sheep Movie rockt!

(mehr …)

Shaun The Sheep Movie Gewinnspiel

ShaunSheepGewinnspiel

Wenn das mal keine guten Nachrichten sind: Das vermutlich beliebteste Schaf der Welt findet in diesem Jahr endlich seinen Weg auf die grosse Leinwand!

Begonnen hat alles vor 20 Jahren, als Shaun, das freche Schaf einen ersten Auftritt im oscarprämierten Wallace & Gromit-Kurzfilm A Close Shave hatte. 2007 folgte eine eigene TV-Serie, in der Shaun und die Herde dem ahnungslosen Bauern in jeweils siebenminütigen Episoden das Leben schwer machen. 130 Episoden dieser Serie wurden bereits ausgestrahlt und machten Shaun über Nacht zum erfolgreichsten Helden des Animationsstudios Aardman. Nun, nach einigen unglücklichen Kollaborationen mit amerikanischen Studios auf seine Wurzeln zurückbesinnt und Shaun einen eigenen Kinofilm beschert.

Shaun the Sheep Movie erzählt die Geschichte von Shaun und der Schafherde, die ihren Bauern nach einem unglücklichen Unfall aus der Stadt zurück aufs Land holen müssen. Dabei geraten sie ins Visier eines ruchlosen Tierfängers, der den unermüdlichen Fellknäueln an den Kragen will.

Rechtzeitig zum Kinostart verlose ich 2×2 Tickets zum Film, die man überall in der Schweiz einlösen kann. Sichern könnt ihr euch diese Tickets, indem ihr mir bis 16. März 2015 um 12 Uhr verratet, welcher TV-Held oder welche TV-Heldin schon lange einen eigenen Film verdient. Hinterlasst eure Antwort, zusammen mit eurer E-Mail-Adresse im entsprechenden Feld im Kommentarbereich.

Whanimation Returns

Vor exakt anderthalb Jahren befasste ich mich mit kommenden Animationsfilmen der verschiedenen Studios. Nun sind viele dieser Filme bereits Geschichte, aktuell in den Kinos oder kommen schon bald, weshalb ich mich in einem zweiten Durchgang jenen Projekten widmen möchte, die nun ein bisschen nähergerückt oder in der Zwischenzeit angekündigt worden sind. Habe ich mich in der vorherigen Ausgabe noch vorallem den einzelnen Studios gewidmet, möchte ich diesmal den Fokus auf die Filme selber legen – wen die Hintergrundinfos dennoch interessieren, dem empfehle ich oben verlinkten, ursprünglichen Beitrag.

Da die erste Ausgabe damals noch als Wham!-Beitrag erschien, möchte ich den Titel beibehalten – auch wenn das Konzept Wham! offiziell begraben ist. Das interessiert aber eigentlich ja eh nur mich und darum: Viel Spass mit Whanimation Returns – das übrigens ein neues Logo hat, welches ich aufgrund mangelnder Vektorprogramme in mühseligster Handarbeit gebastelt habe. Jawohl! (mehr …)