Pharrell Williams singt den neuen Daft Punk-Song Get Lucky in Dauerschleife

YouTube Preview Image

That’s what it is. Dreimal, um genau zu sein. Satte elf Minuten Epicness. Von mir aus dürften es gerne auch mehr sein, ich könnte den Track immer und überall hören. Für mich ist diese Kollaboration ein gelungener Spagat zwischen dem alten Sound der Franzosen und der Mainstreamtauglichkeit eines Pharrell Williams. Den ich übrigens je länger, je mehr für brutal unterbewertet erachte.

(via)

Zwei an einem Abend

Vor ein paar Monaten kamen Muse mal wieder in die Schweiz. Da ich sie zuvor immer verpasst habe, beschlossen Alice und ich, uns sofort Tickets zu holen. Die Unfähigkeit meines damaligen Laptops (und vermutlich auch meiner selbst) verunmöglichte dieses Unterfangen jedoch, sodass ich das Konzert der britischen Rocker verpasste. Nun ist es besagter und in solchen Dingen offensichtlich talentierteren Alice gelungen, Tickets für das kommende Konzert vom 15. Juni im Stade de Suisse zu ergattern. Unter freiem Himmel ’n shit. Cool, nicht?

Dachte ich auch.

Zumindest bis ich realisiert habe, dass ich vor einigen Wochen Tickets für Alicia Keys in Zürich gekauft habe. AM SELBEN VERFICKTEN ABEND. Nun wäre es eigentlich ein Leichtes, mich zwischen den beiden Konzerten zu entscheiden, bin ja kein riesiger Alicia Keys-Fan. Ich kenne etwa zwei Lieder der Dame. Aber die Schwester ist ein riesiger Fan von Alicia Keys und ich habe das Ticket primär gekauft, damit wir zusammen gehen können, und weil ich weiss, dass sie sich total darauf freut.

Hat mir mal wer einen Zeitumkehrer?

Swimming – Neutron Wireless Crystal

Die britischen Art-Indie-Prog-Rock-Synthie-Pöppeler (ist doch cool wie man tausend Begriffe aneinanderhängen kann) Swimming kommen am Samstag nach Zürich. Und auch wenn ich gestehen muss, dass ich vorallem wegen dem Opening Act N*Grandjean ans Konzert gehe, so gefällt mir bei nachträglichem Hören auf, dass mir auch die Musik des eigentlichen Acts gefällt. Sehr sogar. Am Meisten sagt mir schon ihre aktuelle Single Neutron Wireless Crystal zu, die ein atmosphärisch-mystisches Feeling ausstrahlt. Me Gusta ausgesprochen.

YouTube Preview Image