The Boxtrolls (2014)

BoxtrollsFantoche

„When I destroy every last Boxtroll, they’ll make me the most respected man in this town.“

Das kleine Städtchen Cheesebridge wird Nacht für Nacht von einer grässlichen Plage heimgesucht, den Boxtrolls. Diese kleinen, grässlichen Gestalten haben es auf die wertvollste Habe der Bürger abgesehen: Den wohlriechenden Käse. Soweit jedenfalls die Legende, die der fiese Archibald Snatcher den Bürgern auftischt, um ungestört Jagd auf die putzigen Kerlchen zu machen. The Boxtrolls ist bereits der dritte Stop Motion-Film des ambitionierten Animationsstudios Laika. Nach den eher bescheidenen Erfolgen der beiden vorherigen Filme, Coraline und ParaNorman, soll der Film über die kleinen Schachtelmonster erstmals für klingende Kassen sorgen. Zumindest am diesjährigen Fantoche in Baden erwies sich der Film als Publikumsmagnet, denn innert kürzerster Zeit waren sämtliche Vorstellungen des Filmes restlos ausverkauft.

(mehr …)

The Boxtrolls Gewinnspiel

boxtrolls

Animationsfreunde, aufgepasst! Ab Donnerstag läuft in den Kinos mit The Boxtrolls der neue Streifen von Laika an. Das Studio aus Portland sorgte zuvor bereits mit Coraline und ParaNorman für Furore und gilt als unbestrittene Nummer Eins auf dem Feld der Stop Motion. Auch The Boxtrolls, der die Geschichte einer Schar kurioser Schachtelmännchen erzählt, die das beschauliche Käsestädtchen Cheesebridge unsicher machen, ist ein solcher Stop Motion-Film. Mit Ben Kingsley, Simon Pegg, Nick Frost, Richard Ayoade und Jared Harris weist dieser Film zudem einen beeindruckenden Voice-Cast auf. Da ist das Kinoticket so gut wie gekauft, was?

BoxtrollRucksack

Passend zum Kinostart verlose ich – und wie awesome ist das denn? – einen lustigen Rucksack zum Film sowie ein Stifte-Set (inklusive schickem Lineal). Um euch dieses legendäre Doppelpack zu sichern, müsst ihr mir im Kommentarbereich verraten, welches euer Lieblingskäse ist. Warum gerade Käse? Na, immerhin spielt The Boxtrolls in der Cheesebridge, der Stadt mit der grössten Käsefanatikerdichte.

Also, nennt mir bis am 28. Oktober um 12.00 Uhr euren Lieblingskäse! (Die Antwort „Ich mag keinen Käse“ führt übrigens zur sofortigen Disqualifikation.)

Trailer: The Boxtrolls

BoxTrolls

Wenn Laika ruft, gehe ich gerne ins Kino. Das Studio hinter Coraline und ParaNorman bleibt seinem Stil treu und präsentiert uns mit The Boxtrolls einen offensichtlich genauso absurden Animationsfilm, dessen Trailer eindrücklich beweist, dass die Macher ihr technisches Geschick perfektioniert haben. Die Geschichte über kleine Kartonschachtelmonster ist erneut mit Stop Motion animiert, was Laika einen gewissen Vorteil gegenüber den anderen Studios gibt – mir fällt keine andere Filmschmiede ein, die regelmässig Stop Motion-Filme produziert und Erfolg damit hat. Laika hat Erfolg, und das dürfte sich auch mit diesem Film nicht ändern, wartet man doch mit einem beeindruckenden Voice-Cast auf: Während die Hauptrolle mit Isaac Hempstead-Wright (Bran Stark in Game of Thrones) mit einem noch relativ unbekannten Sprecher besetzt wurde, bekommen wir bei den Nebenrollen umso mehr Star-Power – Ben „Trevor Slattery“ Kingsley, Elle Fanning, Simon Pegg, Nick Frost, Jared Harris, Toni Collette, Richard Ayoade und Tracy Morgan. Mal sehen, wann wir davon etwas zu hören bekommen…

(mehr …)

Whanimation Returns

Vor exakt anderthalb Jahren befasste ich mich mit kommenden Animationsfilmen der verschiedenen Studios. Nun sind viele dieser Filme bereits Geschichte, aktuell in den Kinos oder kommen schon bald, weshalb ich mich in einem zweiten Durchgang jenen Projekten widmen möchte, die nun ein bisschen nähergerückt oder in der Zwischenzeit angekündigt worden sind. Habe ich mich in der vorherigen Ausgabe noch vorallem den einzelnen Studios gewidmet, möchte ich diesmal den Fokus auf die Filme selber legen – wen die Hintergrundinfos dennoch interessieren, dem empfehle ich oben verlinkten, ursprünglichen Beitrag.

Da die erste Ausgabe damals noch als Wham!-Beitrag erschien, möchte ich den Titel beibehalten – auch wenn das Konzept Wham! offiziell begraben ist. Das interessiert aber eigentlich ja eh nur mich und darum: Viel Spass mit Whanimation Returns – das übrigens ein neues Logo hat, welches ich aufgrund mangelnder Vektorprogramme in mühseligster Handarbeit gebastelt habe. Jawohl! (mehr …)

ParaNorman (2012)

„I’d like to be alone.“ – „So do I! Let’s do this together!“

Der Animationsstreifen ParaNorman der Coraline-Macher Laika steht eigentlich am Anfang meiner Mittelohrentzündung, die mich in den letzten Tagen heimsuchte – denn kurz davor sah ich mir den Film an. Entsprechend wollte ich eigentlich gar keine Review schreiben, weil es mir aber dank Schmerzmitteln und sonstigen rezeptpflichtigen Medikamenten wieder sehr gut geht, möchte ich dennoch ein paar Worte verlieren zu einem der besten Animationsfilme des Jahres.

(mehr …)