Iron Man 3 (2013)

IronMan3

„No politics here – just good old fashioned revenge!“

Manchmal wünschte ich, dass ich meine Gedanken zu einem Film auf dieselbe holografische Art und Weise sortieren könnte, wie das Tony Stark mit seinen Plänen und Entwürfen tut. Es fällt mir nicht immer leicht, Gefühle und Emotionen, die ein Film in mir weckt, in Worte zu fassen und ich denke, darin unterscheide ich mich dann eben auch von richtigen Journalisten. Dieser kann einen Film ohne Wimperzucken als gut oder schlecht abstempeln, während mir das immer wieder extrem schwerfällt – gerade, wenn ich mit dem Film viel verbinde. Schliesslich fiebere ich Iron Man 3 seit nunmehr drei Jahren entgegen. Ein Versuch, meine Erwartungen mit dem Gesehenen zu vereinen, nach dem Klick, in meiner andeutungsweise spoilerhaltigen Review.

(mehr …)

Iron Man 3 und Thor 2

Bis zum Start von Iron Man 3 geht es noch eine Weile, erst recht zu jenem von Thor 2. Dennoch befinden sich die Dreharbeiten zu Ersterem bereits in vollem Gange, und auch Thor 2 wird schon intensiv geplant. Zeit also, einen genaueren Blick darauf zu werfen, was uns das Marvel Cinematic Universe im kommenden Jahr so bringen wird.

(mehr …)

Spielt Ben Kingsley den Bösewicht in Iron Man 3?

Die letzte News zum Marvel Cinematic Universe, bezüglich Captain America 2, liegt noch nicht allzu lange zurück, und schon kommt eine weitere Neuigkeit. Showblitz will herausgefunden haben, dass Ben Kingsley in Iron Man 3 (kommt am 3. Mai 2013) den Bösewicht spielen soll. Nun hat der neue Regisseur Shane Black die Aussagen des Vorgängers Jon Favreau, der unbedingt den Mandarin in diesem Film wollte, bekanntlich widerlegt, und gab schon früh an, dass er den chinesischen Bad Guy als „zu rassistisch“ empfinde – was uns mit der Frage lässt, wen denn Kingsley spielen könnte, gesetzt den Fall, dass man auf das Gerücht bauen kann.

(mehr …)

Wham! – SPECIAL: Und was jetzt?

Die beiden grössten Projekte im Superheldenfilmuniversum, die Avengers-Kiste und Batman, finden diesen Sommer ihren Höhepunkt, bzw. ihr Ende, ein guter Moment, also, um sich zu fragen: „Gibt es ein Leben danach?“ Und ich kann beruhigen: Ja, es gibt ein Leben danach. Nicht umsonst ist dieses Wham! – SPECIAL das ultralängste Wham! in der Geschichte der ultralangen Wham! Alles über zukünftige Projekte mit Superhelden gibt es nach dem Klick, im – ich weiss nicht, ob ichs schon gesagt habe – ultralängsten Wham! in der Geschichte der ultralangen Wham! Ach was rede ich da, das ist ohnehin der ultralängste Post in meinem Blog überhaupt. Ohne Flax.

(mehr …)