Rio 2 (2014)

Rio2

„We are not people, we’re birds. We have to get out into the wild and be birds, Blu.“

Als sie von einer Kolonie blauer Aras im Amazonas erfahren, machen sich Blu, Jewel und ihre Kinder auf den Weg, um ihre Artgenossen zu treffen. Rio 2 ist die Fortsetzung des überraschenden Blue Sky-Hits von 2011 – die Synchronarbeit wird auch im zweiten Teil von Jesse Eisenberg, Anne Hathaway, Jamie Foxx, will.i.am und Jemaine Clement vorgenommen. Letzterer ist dann auch schon eines von wenigen Highlights dieses lieblos hingeworfenen zweiten Teils.

(mehr …)

Les Misérables (2012)

LesMiserables

„I had a dream my life would be so different from this hell I’m living!“

Dass ich mich auf den Film freute, habe ich vermutlich schon ziemlich deutlich zum Ausdruck gebracht. Das liegt unter anderem daran, dass ich ein Fan von Musicals bin, und kein Problem habe, wenn in einem Film geträllert wird, was das Zeug hält. Nur zur Musical-Version von Victor Hugos Les Misérables hatte ich so gar keinen Zugang – nie gesehen oder gehört und auch das Buch war mir unbekannt. Doch auch ohne Vorwissen folge ich dem Ruf eines Tom Hooper natürlich sofort. Vorallem, wenn das Ganze so verdammt gut ausschaut.

(mehr …)

Selina Kyle

Ich habe schon lang nichts mehr gezeichnet. Nun gut, gezeichnet habe ich schon mindestens jeden Tag, aber so richtig ernsthaft hingesessen bin ich erst gestern wieder für etwas, was sicher auch mal auf den Blog kommt. Und es tat unglaublich gut, gerade, wenn man einfach mal abschalten will und/oder Dinge vergessen möchte. Finde ich. Aus aber weniger emotionalen Gründen habe ich mich heute nach Mitternacht ziemlich spontan hingesetzt und losgekritzelt an einem Bild, das später Selina Kyle darstellen sollte. Und mir, wie ich finde, sehr gelungen ist, und das, obwohl ich mit einem Material (Wasserfarbe) gearbeitet habe, das mir gerne Probleme bereitet.

Abgesehen von etwas wenig Tiefe (die durch den eher dürftigen Scan noch zusätzlich abgeschwächt wird) hat es jetzt nichts, was ich dieser Zeichnung vorwerfen kann. Ich mags. Und ich mag Anne Hathaway. Ich war erstaunt, wie leicht es der Dame fiel, mich in ihren Bann zu ziehen – also jetzt in erster Linie als Selina Kyle. Wäre ich Batman gewesen, hätte ich mich ihr gleich zu Füssen gelegt. Hathaway ist definitiv das heisseste Blockbuster-POB des Jahres.

 

The Dark Knight Rises (2012)

„There’s a storm coming, Mr. Wayne. You and your friends better batten down the hatches, because when it hits, you’re all gonna wonder how you ever thought you could live so large and leave so little for the rest of us.“

Vor vier Jahren kam mit The Dark Knight ein Film in die Kinos, der bei mir einen nachhaltigen Eindruck hinterliess. Und so fieberte ich seit diesem Moment keinem Film so stark entgegen, wie The Dark Knight Rises, dem finalen Teil von Christopher Nolans Batman-Trilogie. Ich verstehe damit auch jene Fans, die sich in der Vorfreude noch nicht spoilern lassen möchten, aus diesem Grund las ich im Vorfeld auch keine Reviews. Leider ist für diese Fans hier dann aber auch Endstation, denn meine Review enthält massenhaft Spoiler. Sorry!

(mehr …)

Trailer: The Dark Knight Rises

Chris Nolan weiss, wie man einen Film ohne grossen Aufwand promoten muss. So bringt er einen Trailer, der richtig abgeht und versorgt dann die Fans ab und zu mal mit kleineren Häppchen, um sie bei Laune zu halten. Und genausoeines ist der eher belanglose zweite Trailer zu The Dark Knight Rises, ein Trailer, der zwar ganz nett ist, aber nicht viel Neues zeigt, und wenn, dann nichts, das man nicht schon in anderer Form gesehen hat. Immerhin wissen wir jetzt, was es mit den Drehs bei einem Flugzeugwrack in Schottland auf sich hatte. Ist sicher ganz gelungen und meine Vorfreude ist unverändert gross, nur eben – besser wirds mit dem Trailer gar nicht. Muss es aber eigentlich auch nicht.

(mehr …)

Wham! – HOT NEWS: Catwoman & Bane in The Dark Knight Rises

Jetzt ist es endlich raus. Nachdem schon eine Weile eine grosse Ankündigung zu The Dark Knight Rises erwartet wurde, herrscht jetzt endlich Klarheit über den Cast des neuen Abenteuers des maskierten Rächers. Soeben wurde eine Pressemeldung herausgegeben, die erklärte, dass im dritten Film der Trilogie Catwoman und Bane ihren Auftritt hätten. Und auch, wer sie spielen wird, steht nun fest. So wird Anne Hathaway die Rolle der Selina Kyle/Catwoman übernehmen, während Tom Hardy Bane spielen wird, Hardys Verpflichtung war ja schon lange klar, aber wen er spielen würde, war bislang nicht bekannt.

Die beiden sind jetzt nicht unbedingt meine Highlights, aber solange man den Bane der alten Reihe und vielleicht auch Halle Berrys Catwoman toppen kann, ist mir das noch so recht. Und die beiden Schauspieler werden ihre Rollen sicher gut machen. Da bin ich jedenfalls überzeugt.

The Dark Knight Rises ist für den 20. Juli 2012 gesetzt, Regisseur ist wie gehabt Chris Nolan.

Bilderquellen: Anne Hathaway: PakistanNewsTime.com // Tom Hardy: Joblo.com